Angebote zu "Enddarm" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Avena Herren Fuß-Hocker Weiß einfarbig
Top-Produkt
29,95 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Toiletten-Fußhocker faltbar von Avena. Die sitzende Position ist bei unseren modernen Toiletten die Ursache für viele Darmprobleme, z. B. Reizdarm, Verstopfung, Hämorrhoiden. Ein besonderer Muskel umgreift unseren Enddarm wie eine Schlaufe. Wenn wir sitzen oder stehen, bindet dieser Muskel den Darm ab und verhindert so den Stuhlgang. Während man beim Sitzen verstärkt pressen muss, lockert sich beim hockenden Stuhlgang - im empfohlenen 35°-Winkel - der schlaufenförmige Muskel und öffnet den Enddarm. Ohne große Anstrengung kann dieser sich leicht, schnell und vollständig entleeren. Mit dem Hocker nehmen Sie die von Natur aus vorgesehene Hockhaltung ein (Denker-Position). Platzsparend zu verstauen und bis 100 kg belastbar. Die rutschfesten Füße verleihen einen sicheren Stand, sodass der Hocker auch als Tritthocker seinen Einsatz findet.

Anbieter: Avena
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Sperti® Preparation H Hämorrhoidalsalbe
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung 100 g enthalten 1 g äthanolischen Bierhefe-Dickextrakt (Hautrespirationsfaktor 7050 E) und 3 g Haifischleberöl. Was ist Sperti Preparation H Hämorrhoidalsalbe und wofür wird sie angewendet? Arzneiform: Salbe Bei Hämorrhoidalleiden. Hämorrhoiden sind knötchenförmige Erweiterungen der Venen im Analbereich. Sie können innerhalb oder unmittelbar außerhalb des Afters auftreten. Hämorrhoiden verursachen je nach Lage Blutungen (meist hellrotes Blut auf dem Stuhl), Juckreiz, Brennen und Nässen sowie dumpfen Druck und Schmerzen im Enddarm. Sperti Preparation H ist ein entzündungshemmendes Arzneimittel zur Behandlung von Hämorrhoidalleiden und läßt Hämorrhoiden schrumpfen, lindert Schmerzen, beseitigt Brennen, Jucken und Stechen. Bereits bei den ersten Anzeichen für ein Hämorrhoidalleiden sollte die Behandlung rechtzeitig begonnen werden, um eine rasche und nachhaltige Wirkung zu erzielen. Wie ist Sperti Preparation H Hämorrhoidalsalbe anzuwenden? Zur oberflächlichen und rektalen Anwendung. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene: reichliche Anwendung abends und morgens sowie nach jedem Stuhlgang. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet. Salbe im Hämorrhoidalbereich auftragen oder mittels Applikator in den After einführen. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Keine Nebenwirkungen bekannt.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Avena Herren Toiletten-Fußhocker faltbar Weiß
Aktuell
29,95 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Toiletten-Fußhocker faltbar von Avena. Die sitzende Position ist bei unseren modernen Toiletten die Ursache für viele Darmprobleme, z. B. Reizdarm, Verstopfung, Hämorrhoiden. Ein besonderer Muskel umgreift unseren Enddarm wie eine Schlaufe. Wenn wir sitzen oder stehen, bindet dieser Muskel den Darm ab und verhindert so den Stuhlgang. Während man beim Sitzen verstärkt pressen muss, lockert sich beim hockenden Stuhlgang - im empfohlenen 35°-Winkel - der schlaufenförmige Muskel und öffnet den Enddarm. Ohne große Anstrengung kann dieser sich leicht, schnell und vollständig entleeren. Mit dem Hocker nehmen Sie die von Natur aus vorgesehene Hockhaltung ein (Denker-Position). Platzsparend zu verstauen und bis 100 kg belastbar. Die rutschfesten Füße verleihen einen sicheren Stand, sodass der Hocker auch als Tritthocker seinen Einsatz findet.

Anbieter: Avena
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Sperti® Preparation H Hämorrhoidalzäpfchen
4,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Was sind Sperti Preparation H Hämorrhoidalzäpfchen und wofür werden sie angewendet? Bei Hämorrhoidalleiden. Hämorrhoiden sind knötchenförmige Erweiterungen der Venen im Analbereich. Sie können innerhalb oder unmittelbar außerhalb des Afters auftreten. Hämorrhoiden verursachen je nach Lage Blutungen (meist hellrotes Blut auf dem Stuhl), Juckreiz, Brennen und Nässen sowie dumpfen Druck und Schmerzen im Enddarm. Sperti Preparation H ist ein entzündungshemmendes Arzneimittel zur Behandlung von Hämorrhoidalleiden und läßt Hämorrhoiden schrumpfen, lindert Schmerzen, beseitigt Brennen, Jucken und Stechen. Bereits bei den ersten Anzeichen für ein Hämorrhoidalleiden sollte die Behandlung rechtzeitig begonnen werden, um eine rasche und nachhaltige Wirkung zu erzielen. Mit einer Besserung der Symptome ist üblicherweise nach ca. 5 Tagen zu rechnen. Wie sind Sperti Preparation H Hämorrhoidalzäpfchen anzuwenden? Zum Einführen in den After. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene: 1 Zäpfchen morgens und abends sowie nach jedem Stuhlgang in den After einführen. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet. Trennen Sie zunächst ein Zäpfchen entlang der Perforation ab. Anschließend die beiden oberen Enden vorsichtig auseinander ziehen und die Folienumhüllung entfernen. Führen Sie das Zäpfchen soweit wie möglich in den After ein. Am besten lehnen Sie sich dabei nach vorne. Die Behandlung sollte nicht sofort nach Abklingen der ersten Krankheitssymptome unterbrochen werden, sondern mindestens 5 Tage fortgesetzt werden, um das geschädigte Hautgewebe gezielt aufzubauen. Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nach 14 Tagen nicht eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich. Dosierung genau einhalten. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Was Sperti Preparation H Hämorrhoidalzäpfchen enthalten Die Wirkstoffe sind: Äthanolischer Bierhefe-Dickextrakt (Hautrespirationsfaktor 162 E; 23 mg/ Zäpfchen) und Haifischleberöl (69 mg/ Zäpfchen). Die sonstigen Bestandteile sind: Witepsol, Paracera M, Kakaobutter, Polyethylenglykol-600-dilaurat, Glyzerin

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Nene-Lax® 1.5
3,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was sind Nene-Lax Abführzäpfchen und wofür werden Sie angewendet? Nene-Lax 1.5 Abführzäpfchen sind ein Abführmittel (Laxans). Anwendungsgebiet: Nene-Lax 1.5 Abführzäpfchen werden im Enddarm angewendet: Bei Verstopfung sowie zur Darmentleerung vor rektalen Untersuchungen (Rektoskopie); zur Erweichung des Stuhls bei Hämorrhoiden und Analfissuren. Wie sind Nene-Lax Abführzäpfchen anzuwenden? Wenden Sie Nene-Lax 1.5 Abführzäpfchen immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbei-lage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:1- bis 2mal täglich 1 Nene-Lax 5.Abführzäpfchen (entsprechend 1,5 bis 3,0 g Glycerol pro Tag). Art der Anwendung: Bei Bedarf wird 1- bis 2mal täglich etwa 20 bis 30 Minuten vor der beabsichtigten Entleerung 1 Zäpf-chen (Suppositorium) in den Darm eingeführt.Um ein Zäpfchen aus der Streifenpackung zu entnehmen, öffnen Sie diese bitte, indem Sie die Folie von der Spitze des Zäpfchens her auseinanderziehen. Feuchten Sie das Zäpfchen unmittelbar vor der Anwendung leicht mit Wasser an und führen Sie es danach mit der Spitze voran tief in den After, d.h. in den Enddarm ein. Dauer der Anwendung: Nene-Lax 1.5 Abführzäpfchen sollten ohne Rücksprache mit dem Arzt nur im akuten Fall, d.h. bei Bedarf angewendet werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Nene-Lax 1.5 Abführzäpfchen zu stark oder zu schwach ist. Zusammensetzung: 1 Zäpfchen enthält als Wirkstoff 1,5 g Glycerol. Die sonstigen Bestandteile sind: Gelatine und Gereinigtes Wasser.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Retterspitz Wund- und Heilsalbe
9,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Retterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g)Retterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g) hilft bei Analbeschwerden und kleinen Wunden.Wirkungsweise von Retterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g)Hämorrhoiden können unangenehm und schmerzhaft sein. Sie können ein Brennen oder Jucken verursachen. Ähnliche Symptome verursachen kleine Risse in der Analschleimhaut. Egal welche Ursache besteht, mit Retterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g) bekämpfen Sie die unangenehmen Zeichen. Dazu verbessert Retterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g) die Stuhlkonsistenz und vereinfacht das Gleiten durch den Enddarm. Kleine Wunden verheilen mit Allantoin besser und durch Thymol wird der Darm vor Keimen geschützt. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenRetterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g) enthält:ThymolFichtennadelölLatschenkiefernölArnikatinkturAllantoin.Weitere Bestandteile:ChlorophyllinTriglyceride, mittelkettigeCetylstearylalkoholCetearethDimeticonBis-diglycerol polyacyladipat-2Bis-diglycerol polyacyladipat-1Citronensäure monohydrat2-PhenoxyethanolMacrogol glycerolhydroxystearatShea butterSorbinsäureGlycerolAluminiumkaliumsulfatWeinsäureNatriumhydroxidWasser, gereinigtes.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Dieses Produkt ist nicht für Kinder unter zwei Jahren geeignet. Das Produkt darf nicht in Kontakt mit den Augen kommen.DosierungAnwendungsempfehlung von Retterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g):Sie können von Retterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g) bei Bedarf auf die gewünschten Stellen auftragen. Bei Hämorrhoiden können Sie nach jedem Stuhlgang eine geringe Menge von Retterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g) im After verteilen. Um eine Überdosierung zu vermeiden, sollte diese angegebene Dosis nicht überschritten werden.HinweiseWeitere Produkte zur Pflege der Haut und Schleimhaut finden Sie ebenfalls in Ihrer Versandapotheke. Waschen Sie sich nach jeder Anwendung von Retterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g) gründlich die Hände. So vermeiden Sie den Augenkontakt. Retterspitz Wund- und Heilsalbe (Packungsgröße: 40 g) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Nene-Lax 0,5 für Säuglinge
3,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Nene-Lax 0,5 für Säuglinge (Packungsgröße: 6 stk)Das Präparat ist ein Abführmittel (Laxans).Anwendungsgebiet:Das Arzneimittel wird im Enddarm angewendet:Verstopfung zur Darmentleerung vor Untersuchungen des Enddarms (Rektoskopie) zur Darmentleerung bei Hämorrhoiden und Analfissuren.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten500 mg GlycerolGelatine Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenbei Darmverschluss (Ileus) und Bauchschmerzen ungeklärter Ursache sowie bei bekannter Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Glycerol oder einem der sonstigen Bestandteile des Präparates.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:1 bis 2 Zäpfchen täglich (entsprechend 0,5 bis 1,0 g Glycerol pro Tag). Dauer der Anwendung:Vor mehrfacher Anwendung sollte der Arzt befragt werden.Das Präparat soll nur im akuten Fall, d.h. nur bei akutem Bedarf angewendet werden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten,setzen Sie das Präparat bitte ab und suchen Sie einen Arzt auf, falls Sie Nebenwirkungen (unerwünschte Wirkungen) beobachten. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie bitte Ihren Arzt oderApotheker.EinnahmeEtwa 20 bis 30 Minuten vor der beabsichtigten Entleerung werden 1 bis 2 Zäpfchen in den After eingeführt.Feuchten Sie das Zäpfchen unmittelbar vor der Anwendung leicht mit Wasser an und führen Sie es danach mit der Spitze voran tief in den After, d.h. in den Enddarm ein.PatientenhinweiseBesondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung des Arzneimittels sind nicht erforderlich. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftBei der Anwendung des Arzneimittels haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in der Schwangerschaft und Stillzeit ergeben.Fragen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit aber bitte grundsätzlich vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nene-Lax 0,5 für Säuglinge (Packungsgröße: 6 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Nene-Lax 1,5 für Schulkinder und Erwachsene
4,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Nene-Lax 1,5 für Schulkinder und Erwachsene (Packungsgröße: 6 stk)Das Präparat ist ein Abführmittel (Laxans).Anwendungsgebiet:Das Arzneimittel wird im Enddarm angewendet:Bei Verstopfung sowie zur Darmentleerung vor rektalen Untersuchungen (Rektoskopie) zur Erweichung des Stuhls bei Hämorrhoiden und Analfissuren.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1.5 g GlycerolGelatine Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenbei Vorliegen von Darmverschluss (Ileus) und unklaren Bauchschmerzen sowie bei bekannter Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Glycerol oder einem der sonstigen Bestandteile des Präparates.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:1- bis 2mal täglich 1 Zäpfchen (entsprechend 1,5 bis 3,0 g Glycerol pro Tag). Dauer der Anwendung:Das Präparat soll ohne Rücksprache mit dem Arzt nur im akuten Fall, d.h. bei Bedarf angewendet werden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten,setzen Sie das Präparat bitte ab und suchen Sie einen Arzt auf, falls Sie Nebenwirkungen (unerwünschte Wirkungen) beobachten. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie bitte Ihren Arzt oderApotheker.EinnahmeBei Bedarf wird 1- bis 2mal täglich etwa 20 bis 30 Minuten vor der beabsichtigten Entleerung 1 Zäpfchen (Suppositorium) in den Darm eingeführt.Feuchten Sie das Zäpfchen unmittelbar vor der Anwendung leicht mit Wasser an und führen Sie es danach mit der Spitze voran tief in den After, d.h. in den Enddarm ein.PatientenhinweiseBesondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung des Arzneimittels sind nicht erforderlich. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftBei der Anwendung des Arzneimittels haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in der Schwangerschaft und Stillzeit ergeben.Fragen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit aber bitte grundsätzlich vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nene-Lax 1,5 für Schulkinder und Erwachsene (Packungsgröße: 6 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Posterine Salbe mit Hamamelis, 25 g
10,79 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiete: Zur Linderung von Juckreiz, Nässen und Brennen bei Hämorrhoiden Grad I und II sowie bei Entzündungen (z. B. Analekzem) und oberflächlichen Hautverletzungen im Analbereich. Dosierung/Art und Dauer der Anwendung: Die Salbe wird 2-mal täglich angewendet. Bei stärkeren Beschwerden kann die Salbe zeitweise auch häufiger angewendet werden. Die Menge richtet sich nach der Größe der zu behandelnden Haut- und Schleimhautpartien. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und abgetrocknet werden. Die Salbe wird morgens und abends, vor allem nach der Stuhlentleerung, auf die zu behandelnden Haut- und Schleimhautpartien aufgetragen und mit dem Finger vorsichtig eingerieben. Für den Gebrauch der Salbe im Analkanal und angrenzenden Enddarm kann die in den Salbenpackungen enthaltene Kanüle mit seitlichen Austrittsöffnungen benutzt werden. Mit deren Hilfe kann die Salbe gezielt dort abgegeben werden, wo die Erkrankung hauptsächlich lokalisiert ist und die Schmerzen entstehen.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Posterine Salbe
13,64 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiete: Zur Linderung von Juckreiz, Nässen und Brennen bei Hämorrhoiden Grad I und II sowie bei Entzündungen (z. B. Analekzem) und oberflächlichen Hautverletzungen im Analbereich. Dosierung/Art und Dauer der Anwendung: Die Salbe wird 2-mal täglich angewendet. Bei stärkeren Beschwerden kann die Salbe zeitweise auch häufiger angewendet werden. Die Menge richtet sich nach der Größe der zu behandelnden Haut- und Schleimhautpartien. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und abgetrocknet werden. Die Salbe wird morgens und abends, vor allem nach der Stuhlentleerung, auf die zu behandelnden Haut- und Schleimhautpartien aufgetragen und mit dem Finger vorsichtig eingerieben. Für den Gebrauch der Salbe im Analkanal und angrenzenden Enddarm kann die in den Salbenpackungen enthaltene Kanüle mit seitlichen Austrittsöffnungen benutzt werden. Mit deren Hilfe kann die Salbe gezielt dort abgegeben werden, wo die Erkrankung hauptsächlich lokalisiert ist und die Schmerzen entstehen. Wird die Salbe über längere Zeit nicht benutzt, sollte die Kanüle abgeschraubt und mit warmem Wasser gereinigt werden. Zusammensetzung: 1 g Salbe enthält 200mg Fluidextrakt aus Hamamelisblättern (1 : 2), Auszugsmittel: Ethanol 60% (V/V). sonstigen Bestandteile: Citronensäure-Monohydrat, (Pentaerythrit, octadecanol) [alkan (C12 –C18) oat, citrat] – Mikrokristalline Kohlenwasserstoffe – Glycerolmonooleat – Aluminiumstearat – Propylenglycol (40 : 30 : 22,5 : 5 : 2,5) (enth. Butylhydroxyanisol), Glycerolmono(palmitat, stearat), Isopropylmyristat (Ph. Eur.), Natriumcitrat 2H2O, Dünnflüssiges Paraffin, Weißes Vaselin (enth. z-Tocopherol), Wollwachs (enth. Butylhydroxytoluol).   Indikation: Zur Linderung von Juckreiz, Nässen und Brennen bei Hämorrhoiden Grad I und II sowie bei Entzündungen (z.B. Analekzem) und oberflächlichen Hautverletzungen im Analbereich. Hinweise: - Bei akut einsetzenden Beschwerden, stark nässenden oder gelblich belegten Hautveränderungen sowie fehlender Besserung innerhalb von 3 Tagen sollte ein Arzt aufgesucht werden. Wenn Blut im Stuhl bzw. Blutungen aus dem Enddarmbereich auftreten ist sofort ein Arzt aufzusuchen. - Bei Hämorrhoiden Grad III und IV sowie sonstigen tastbaren äußerlichen Veränderungen der Analregion ist ein Arzt aufzusuchen. Wirkstoffe: Hamamelisblätter-Fluidextrakt

Anbieter: Eurapon
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot