Angebote zu "Mischung" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Lindaven Mischung, 30 ml
20,69 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Lindaven Mischung Lindaven sind speziell zugelassene Arzneitropfen zur Behandlung von Hämorrhoiden. Hämorrhoidalleiden können sich in unangenehmen Symptomen wie Brennen, Juckreiz oder Nässen im Analbereich äußern. Dies ist für Betroffene häufig sehr belastend. Jetzt gibt es mit Lindaven ein neues und rezeptfreies Arzneimittel, das Hämorrhoiden wirksam bekämpfen kann. Und zwar dort, wo sie entstehen: im Körperinneren. Für die Arzneitropfen Lindaven wurden gleich fünf spezielle Wirkstoffe kombiniert, die sich bei der ganzheitlichen Behandlung von Hämorrhoiden bewährt haben. Damit bietet Lindaven Betroffenen eine Rundum-Hilfe für ihr unangenehmes Hämorrhoidalleiden. Lindaven wirkt nicht nur akut, sondern auch bei chronischen Beschwerden aufgrund vergrößerter Hämorrhoiden und das ohne bekannte Neben- oder Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Somit kann Lindaven auch ergänzend zu Salben verwendet werden. Soweit nicht anders verordnet: Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt: Bei akuten Beschwerden: 6 x täglich je 5 Tropfen Bei chronischen Beschwerden: 3 x täglich je 5 Tropfen Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Lindaven Mischung 30 ml
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 14264872 Lindaven Mischung 30 ml Lindaven sind speziell zugelassene Arzneitropfen zur Behandlung von Hämorrhoiden. Hamorrhoidalleiden konnen sich in unangenehmen Symptomen wie Brennen, Juckreiz oder Nässen am Po äußern. Lindaven ist ein rezeptfreies Arzneimittel, das Hämorrhoiden wirksam bekämpfen kann. Und zwar dort, wo sie entstehen: im Körperinneren. Für die Arzneitropfen Lindaven wurden gleich fünf spezielle Wirkstoffe kombiniert, die sich bei der ganzheitlichen Behandlung von Hämorrhoiden bewährt haben. Lindaven wirkt nicht nur akut, sondern auch bei chronischen Beschwerden - und das ohne bekannte Neben- oder Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Somit kann Lindaven auch ergänzend zu Salben verwendet werden. - Bei Hämorrhoiden - Wirkt von innen - Spezieller 5-fach-Wirkkomplex - Diskret und praktisch - Keine bekannten Neben- oder Wechselwirkungen Einnahme und Dosierung Bei akuten Beschwerden werden bis zu 6x täglich 5 Tropfen eingenommen. Bei chronischen Beschwerden empfehlen wir, 3x täglich bis zu 5 Tropfen einzunehmen. Die Tropfen werden unabhängig von den Mahlzeiten nach Verdünnen in einem halben Glas Wasser eingenommen. Zusammensetzung Aesculus hippocastanum D3 46 mg Collinsonia canadensis D3 46 mg Hamamelis virginiana D2 46 mg Lycopodium clavatum D5 46 mg Sulfur D5 46 mg Wasser, gereinigtes Ethanol Das Geniale: Lindaven® Arzneitropfen werden einfach in einem halben Glas Wasser verdünnt eingenommen. Dies bietet gleich zwei entscheidende Vorteile: Die Einnahme ist äußerst diskret und gleichzeitig können die Tropfen ihre Wirkung von innen entfalten - also dort, wo das Problem seine Ursache hat. Quelle: Pharma SGP GmbH 2018

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Venen Komplex Ho-Fu-Complex Tropfen
9,97 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Beschwerden bei Krampfaderleiden. Venen-Komplex Ho-Fu-Complex-Complex® eignet sich zur Behandlung von venösen Durchblutungsstörungen, Venenerkrankungen und deren Begeleiterscheinungen sowie Hämorrhoiden Bei langen Flügen, Autofahrten hilft Venen-Komplex Ho-Fu-Complex-Complex® das Anschwellen der Beine verhindern. Dosierung und Anwendung:Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen.Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Kombinationsmöglichkeiten:Unterstützende Behandlung mit Varicylum® aktiv Pflegesalbe bei stumpfen Sport- und Unfallverletzungen, traumatischen Schwellungen, Venenproblemen, Hämorrhoiden, Stauungen. Zusammensetzung: (10 g Mischung enthalten)Aesculus Dil. D1 2,0g, Arnica Dil. D3 1,9g, Calcium fluoratum Dil. D9 1,9g, Hamamelis Dil. D1 1,9g, Pulsatilla Dil. D4 1,0g.Enthält 58 Vol% Alkohol

Anbieter: Eurapon
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Venen Komplex Ho-Fu-Complex Tropfen
14,22 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Beschwerden bei Krampfaderleiden. Venen-Komplex Ho-Fu-Complex-Complex® eignet sich zur Behandlung von venösen Durchblutungsstörungen, Venenerkrankungen und deren Begeleiterscheinungen sowie Hämorrhoiden Bei langen Flügen, Autofahrten hilft Venen-Komplex Ho-Fu-Complex-Complex® das Anschwellen der Beine verhindern. Dosierung und Anwendung:Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen.Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Kombinationsmöglichkeiten:Unterstützende Behandlung mit Varicylum® aktiv Pflegesalbe bei stumpfen Sport- und Unfallverletzungen, traumatischen Schwellungen, Venenproblemen, Hämorrhoiden, Stauungen. Zusammensetzung: (10 g Mischung enthalten)Aesculus Dil. D1 2,0g, Arnica Dil. D3 1,9g, Calcium fluoratum Dil. D9 1,9g, Hamamelis Dil. D1 1,9g, Pulsatilla Dil. D4 1,0g.Enthält 58 Vol% Alkohol

Anbieter: Eurapon
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Venen Komplex Ho-Fu-Complex Tropfen
17,54 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Beschwerden bei Krampfaderleiden. Venen-Komplex Ho-Fu-Complex-Complex® eignet sich zur Behandlung von venösen Durchblutungsstörungen, Venenerkrankungen und deren Begeleiterscheinungen sowie Hämorrhoiden Bei langen Flügen, Autofahrten hilft Venen-Komplex Ho-Fu-Complex-Complex® das Anschwellen der Beine verhindern. Dosierung und Anwendung:Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen.Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Kombinationsmöglichkeiten:Unterstützende Behandlung mit Varicylum® aktiv Pflegesalbe bei stumpfen Sport- und Unfallverletzungen, traumatischen Schwellungen, Venenproblemen, Hämorrhoiden, Stauungen. Zusammensetzung: (10 g Mischung enthalten)Aesculus Dil. D1 2,0g, Arnica Dil. D3 1,9g, Calcium fluoratum Dil. D9 1,9g, Hamamelis Dil. D1 1,9g, Pulsatilla Dil. D4 1,0g.Enthält 58 Vol% Alkohol

Anbieter: Eurapon
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Lindaven Mischung
17,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Hämorrhoiden äußern sich durch Beschwerden am Po wie Brennen, Juckreiz oder Nässen sowie, in fortgeschrittenen Stadien, auch durch Schmerzen oder sogar Blutungen. Bisher greifen viele Betroffene bei Hämorrhoidalleiden zu Salben oder Cremes. Doch jetzt gibt es das spezielle Arzneimittel Lindaven®.Die Arzneitropfen Lindaven® bekämpfen Hämorrhoiden mit fünf bewährten Wirkstoffen ganzheitlich von innen. Dabei wirkt Lindaven nicht nur akut, sondern auch bei chronischen Beschwerden – und das ohne bekannte Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Somit kann Lindaven® auch ergänzend zu Salben verwendet werden.Weiterer Pluspunkt der Arzneitropfen: Lindaven® wird einfach in einem halben Glas Wasser eingenommen und ist damit praktisch und diskret in der Anwendung. Dosierung und Anwendungshinweise:Bei akuten Beschwerden werden bis zu 6x täglich 5 Tropfen eingenommen. Bei chronischen Beschwerden empfehlen wir, 3x täglich bis zu 5 Tropfen einzunehmen. Die Tropfen werden unabhängig von den Mahlzeiten nach Verdünnen in einem halben Glas Wasser eingenommen. Zusammensetzung:Die Wirkstoffe sind: Aesculus hippocastanum Dil. D3, Collinsonia canadensis Dil. D3, Hamamelis virginiana Dil. D2, Lycopodium clavatum Dil. D5, Sulfur Dil. D5.10 g (=10,24 ml) Mischung enthalten: Wirkstoffe: Aesculus hippocastanum Dil. D3 0,46 g, Collinsonia canadensis Dil. D3 0,46 gHamamelis virginiana Dil. D2 0,46 gLycopodium clavatum Dil. D5 0,46 gSulfur Dil.  D5 0,46 gDer sonstige Bestandteil ist: Gereinigtes Wasser.1  g entspricht 20 Tropfen.

Anbieter: Eurapon
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Lindaven Mischung
26,89 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Hämorrhoiden äußern sich durch Beschwerden am Po wie Brennen, Juckreiz oder Nässen sowie, in fortgeschrittenen Stadien, auch durch Schmerzen oder sogar Blutungen. Bisher greifen viele Betroffene bei Hämorrhoidalleiden zu Salben oder Cremes. Doch jetzt gibt es das spezielle Arzneimittel Lindaven®.Die Arzneitropfen Lindaven® bekämpfen Hämorrhoiden mit fünf bewährten Wirkstoffen ganzheitlich von innen. Dabei wirkt Lindaven nicht nur akut, sondern auch bei chronischen Beschwerden – und das ohne bekannte Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Somit kann Lindaven® auch ergänzend zu Salben verwendet werden.Weiterer Pluspunkt der Arzneitropfen: Lindaven® wird einfach in einem halben Glas Wasser eingenommen und ist damit praktisch und diskret in der Anwendung. Dosierung und Anwendungshinweise:Bei akuten Beschwerden werden bis zu 6x täglich 5 Tropfen eingenommen. Bei chronischen Beschwerden empfehlen wir, 3x täglich bis zu 5 Tropfen einzunehmen. Die Tropfen werden unabhängig von den Mahlzeiten nach Verdünnen in einem halben Glas Wasser eingenommen. Zusammensetzung:Die Wirkstoffe sind: Aesculus hippocastanum Dil. D3, Collinsonia canadensis Dil. D3, Hamamelis virginiana Dil. D2, Lycopodium clavatum Dil. D5, Sulfur Dil. D5.10 g (=10,24 ml) Mischung enthalten: Wirkstoffe: Aesculus hippocastanum Dil. D3 0,46 g, Collinsonia canadensis Dil. D3 0,46 gHamamelis virginiana Dil. D2 0,46 gLycopodium clavatum Dil. D5 0,46 gSulfur Dil.  D5 0,46 gDer sonstige Bestandteil ist: Gereinigtes Wasser.1  g entspricht 20 Tropfen.

Anbieter: Eurapon
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Gastroplex® Tropfen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entzündliche Magen-Darmerkrankungen wie Gastritis, Colitis ulcerosa und Morbus Crohn zeigen in den Industrieländern eine hohe Prävalenz. So ist jeder 5. Erwachsene mindestens bereits einmal von einer Gastritis betroffen gewesen. Hinsichtlich ihrer Symptome haben die entzündlichen Magen-Darmerkrankungen häufig eines gemeinsam: Durchfall und oft kolikartige Bauchschmerzen. Hinzu kommen spezifische Symptome wie z.B. Fisteln, Abszesse am After bei Morbus Crohn oder Stuhlinkontinenz und Flatulenz bei Colitis ulcerosa. Neben diätetischen Maßnahmen bietet auch die Naturheilkunde verschiedene Therapieoptionen. Gastroplex - Wirkstoffe z.b. bei Gastritis und Colitis ulcerosaHomöopathische Auszüge aus der Kamille (Chamomilla) finden ihren Einsatz u.a. bei Entzündungen und Krämpfen der Verdauungsorgane, heftigen Schmerz- und reizbaren Verstimmungszuständen. Chamomilla hom. ist eines der Hauptmittel bei Gastralgie. Für homöopathische Auszüge der getrockneten Condurangorinde ist eine Wirksamkeit bei Entzündungen und Verengungen der Speiseröhre sowie bei Rissen und Geschwüren an den Lippen und am After belegt. Die Fachliteratur beschreibt den bewährten Einsatz von Condurango hom. bei schmerzhaften Beschwerden des Magens, Ulzerationen, Erbrechen von Nahrung und Verhärtungen und chronischem Magenkatarrh. Für Hydrastis canadensis (kanadische Gelbwurz) in homöopathischen Auszügen sieht die Kommission D einen therapeutischen Einsatz bei Entzündungen und Koliken des Leber-Galle-Systems und des Magen-Darm-Kanals, bei Polypen und bei Schleimhauteiterung. Die kanadische Gelbwurz ist seit langer Zeit ein Tonikum bei u.a. Gastritis, Magengeschwüren, Magenatonie, Leber- und Gallenentzündung, schleimig-eitrigen, blutigen Darmkatarrhen, hartnäckiger Verstopfung, Hämorrhoiden und Afterfisuren. Mezereum (Seidelbast) wird in der Homöopathie bei Patienten mit Verdauungsstörungen und verschiedenen Schmerzzuständen eingesetzt. Zu dem in der Literatur beschriebenen Arzneimittelbild zählen u.a. Übelkeit, Erbrechen, chronische Gastritis, Blähkolik und Verstopfung. Darreichungsform: Mischung flüssiger Verdünnungen zum Einnehmen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Magen-Darm-Störungen. Hinweis: Bei Schmerzen, bei Fieber, bei Blutbeimengungen oder Schwarzfärbung des Stuhls, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Zusammensetzung: 10 g enthalten: Wirkstoffe: Chamomilla recutita Dil. D 2 2,5 g Daphne mezereum Dil. D 4 2,5 g Hydrastis canadensis Dil. D 4 2,5 g Marsdenia cundurango Dil. D 3 2,5 g Bestandteile über die letzte Verdünnungsstufe gemeinsam mit Ethanol 43 % G/G potenziert. Gegenanzeigen: Gastroplex® darf bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Gastroplex® ist bei Alkoholkranken und bei Überempfindlichkeit gegen Kamille oder andere Korbblütler nicht anzuwenden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Enthält 52 Vol.-% Alkohol. Wegen des Alkoholgehaltes soll Gastroplex® bei Leberkranken, Epileptikern und bei Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns nur nach Rücksprache mit dem Arzt anzuwenden. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte Gastroplex® nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Die Dosierung erfolgt individuell. Zur Orientierung können folgende Angaben herangezogen werden: Erwachsene und Jugendliche nehmen bei aktuen Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 x täglich, je 5 Tropfen ein. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 x täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Mit Flüssigkeit verdünnt (z. B. 1/2 Glas Wasser), am besten vor den Mahlzeiten. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Eine über eine Woche hinausgegende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Nebenwirkungen: Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). Hinweise und Angaben zu Haltbarkeit: Mindesthaltbarkeit 5 Jahre. Nicht über 25° C aufbewahren.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot