Angebote zu "Natürlich" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Mariendistel Premium Extrakt
Beliebt
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mariendistel (Silymarin) – gezielte Wirkung auf Leber, Haut und Emotionen Seit der Antike ist die violett blühende Mariendistel (Silybum marianum) bekannt für ihre entgiftenden Effekte. Redfood Mariendistel Kapseln enthalten den hochkonzentrierten Naturstoffkomplex Silymarin, der aus den wertvollen Früchten der sorgsam kultivierten Pflanze gewonnen wird. Die Substanz unterstützt die Regeneration der Leberzellen und hilft bei Gallenbeschwerden. Demzufolge kann es zu einem normalen Fettstoffwechsel beitragen und vermindert Migräne. Silymarin entlastet bei Krampfadern oder Hämorrhoiden das Venensystem. Aufgrund der entzündungshemmenden Inhaltsstoffe kann sich auch das Erscheinungsbild der Haut verbessern. Im emotionalen Bereich ist der Premiumextrakt von Redfood mit 500 mg Mariendistel hilfreich bei Hoffnungslosigkeit, trüben Gedanken und Furcht vor Veränderungen. Schon eine Kapsel Mariendistel, standardisiert auf mindestens 80 % Silymarin, genügt, um das Tagesmaximum zu erreichen. Produziert in pharmazeutischer Qualität aus Deutschland, ist Redfood Mariendistel hoch bioverfügbar und sehr gut verträglich. Statt Magnesiumstearat enthält unser Produkt natürlichen Reis-Extrakt. Die XL-Dose mit 150 Kapseln versorgt Sie 5 Monate lang mit einem hoch effektivem Wirkstoffkomplex, der Ihrer Leber, Galle, Haut und Psyche zugute kommt.

Anbieter: Redfood24
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Hametum® Hämorrhoidensalbe mit Applikator
14,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Hämorrhoiden rund um die Uhr richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen sind eine wirksame pflanzliche Therapie bei ersten Hämorrhoidalbeschwerden und dabei gut verträglich. Unsere Empfehlung: Hametum® Hämorrhoidensalbe für den Tag und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Die Hametum® Hämorrhoidenpräparate sind in der Akutphase auch als Ergänzung zu einer Schmerzsalbe sowie für die dauerhafte Behandlung geeignet. Hämorrhoiden sollten Sie nicht länger als vier Wochen ohne ärztlichen Rat selbst behandeln. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Hämorrhoidensalbe ist durch die Kombination des rein pflanzlichen Wirkstoffs aus der Zaubernuss (Hamamelis) mit der reichhaltigen Salbengrundlage natürlich wirksam und dabei sehr gut verträglich. Das pflanzliche Präparat hemmt Entzündungen und dadurch Juckreiz, Nässen und Brennen, stillt kleinere Blutungen und fördert das Abheilen kleinerer Wunden. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und Schleimhaut, verbessert deren Barrierefunktion und macht sie damit weniger anfällig. Hämorrhoiden richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe wird mehrmals täglich dünn – am besten mit einem Fingerling oder dem beiliegendem Applikator – auf die betreffenden Hautbezirke aufgetragen. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und sanft abgetrocknet werden. Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen werden am besten nach dem Stuhlgang appliziert. Tipp: Verwenden Sie tagsüber Hametum® Hämorrhoidensalbe und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Bestehen Analbeschwerden länger als 4 Wochen, sollte grundsätzlich ein Arzt um Rat gefragt werden . Juckreiz? Brennen? Hämorrhoiden? Etwa jeder Dritte ist ein- oder mehrmals in seinem Leben von einem Hämorrhoidalleiden betroffen. Davon entwicklen etwa die Hälfte Beschwerden. Besonders anfällig sind z. B. Menschen mit chronischer Verstopfung sowie Schwangere. Die Symptome reichen von akuten Schmerzzuständen durch Schleimhautrisse – insbesondere beim Stuhlgang – bis zu permanentem Jucken, Nässen und Brennen. Eine gut verträgliche Lösung für die dauerhafte Behandlung von Hämorrhoidalbeschwerden bieten pflanzliche Arzneimittel wie Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen. Was Sie gegen Hämorrhoiden tun können Stress? Übergewicht? Ballaststoffarme Ernährung? Zu wenig Bewegung? Dies sind alles Faktoren, die neben erblicher Veranlagung und abnehmender Elastizität des Bindegewebes im Alter die Entstehung eines Hämorrhoidalleidens begünstigen. Insbesondere im Anfangsstadium lassen sich entzündlich veränderte Hämorrhoiden gut mit Salben oder Zäpfchen behandeln. So lässt sich gleich bei den ersten Anzeichen etwas dagegen unternehmen. Wir empfehlen Ihnen als dauerhafte Behandlung die Hametum® Hämorrhoidenpräparate, die die quälenden Symptome wirksam lindern.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Hametum® Hämorrhoidensalbe mit Applikator
8,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Hämorrhoiden rund um die Uhr richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen sind eine wirksame pflanzliche Therapie bei ersten Hämorrhoidalbeschwerden und dabei gut verträglich. Unsere Empfehlung: Hametum® Hämorrhoidensalbe für den Tag und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Die Hametum® Hämorrhoidenpräparate sind in der Akutphase auch als Ergänzung zu einer Schmerzsalbe sowie für die dauerhafte Behandlung geeignet. Hämorrhoiden sollten Sie nicht länger als vier Wochen ohne ärztlichen Rat selbst behandeln. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Hämorrhoidensalbe ist durch die Kombination des rein pflanzlichen Wirkstoffs aus der Zaubernuss (Hamamelis) mit der reichhaltigen Salbengrundlage natürlich wirksam und dabei sehr gut verträglich. Das pflanzliche Präparat hemmt Entzündungen und dadurch Juckreiz, Nässen und Brennen, stillt kleinere Blutungen und fördert das Abheilen kleinerer Wunden. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und Schleimhaut, verbessert deren Barrierefunktion und macht sie damit weniger anfällig. Hämorrhoiden richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe wird mehrmals täglich dünn – am besten mit einem Fingerling oder dem beiliegendem Applikator – auf die betreffenden Hautbezirke aufgetragen. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und sanft abgetrocknet werden. Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen werden am besten nach dem Stuhlgang appliziert. Tipp: Verwenden Sie tagsüber Hametum® Hämorrhoidensalbe und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Bestehen Analbeschwerden länger als 4 Wochen, sollte grundsätzlich ein Arzt um Rat gefragt werden . Juckreiz? Brennen? Hämorrhoiden? Etwa jeder Dritte ist ein- oder mehrmals in seinem Leben von einem Hämorrhoidalleiden betroffen. Davon entwicklen etwa die Hälfte Beschwerden. Besonders anfällig sind z. B. Menschen mit chronischer Verstopfung sowie Schwangere. Die Symptome reichen von akuten Schmerzzuständen durch Schleimhautrisse – insbesondere beim Stuhlgang – bis zu permanentem Jucken, Nässen und Brennen. Eine gut verträgliche Lösung für die dauerhafte Behandlung von Hämorrhoidalbeschwerden bieten pflanzliche Arzneimittel wie Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen. Was Sie gegen Hämorrhoiden tun können Stress? Übergewicht? Ballaststoffarme Ernährung? Zu wenig Bewegung? Dies sind alles Faktoren, die neben erblicher Veranlagung und abnehmender Elastizität des Bindegewebes im Alter die Entstehung eines Hämorrhoidalleidens begünstigen. Insbesondere im Anfangsstadium lassen sich entzündlich veränderte Hämorrhoiden gut mit Salben oder Zäpfchen behandeln. So lässt sich gleich bei den ersten Anzeichen etwas dagegen unternehmen. Wir empfehlen Ihnen als dauerhafte Behandlung die Hametum® Hämorrhoidenpräparate, die die quälenden Symptome wirksam lindern.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen
7,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Hämorrhoiden rund um die Uhr richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen sind eine wirksame pflanzliche Therapie bei ersten Hämorrhoidalbeschwerden und dabei gut verträglich. Unsere Empfehlung: Hametum® Hämorrhoidensalbe für den Tag und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Die Hametum® Hämorrhoidenpräparate sind in der Akutphase auch als Ergänzung zu einer Schmerzsalbe sowie für die dauerhafte Behandlung geeignet. Hämorrhoiden sollten Sie nicht länger als vier Wochen ohne ärztlichen Rat selbst behandeln. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Hämorrhoidensalbe ist durch die Kombination des rein pflanzlichen Wirkstoffs aus der Zaubernuss (Hamamelis) mit der reichhaltigen Salbengrundlage natürlich wirksam und dabei sehr gut verträglich. Das pflanzliche Präparat hemmt Entzündungen und dadurch Juckreiz, Nässen und Brennen, stillt kleinere Blutungen und fördert das Abheilen kleinerer Wunden. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und Schleimhaut, verbessert deren Barrierefunktion und macht sie damit weniger anfällig. Hämorrhoiden richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe wird mehrmals täglich dünn – am besten mit einem Fingerling oder dem beiliegendem Applikator – auf die betreffenden Hautbezirke aufgetragen. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und sanft abgetrocknet werden. Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen werden am besten nach dem Stuhlgang appliziert. Tipp: Verwenden Sie tagsüber Hametum® Hämorrhoidensalbe und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Bestehen Analbeschwerden länger als 4 Wochen, sollte grundsätzlich ein Arzt um Rat gefragt werden . Juckreiz? Brennen? Hämorrhoiden? Etwa jeder Dritte ist ein- oder mehrmals in seinem Leben von einem Hämorrhoidalleiden betroffen. Davon entwicklen etwa die Hälfte Beschwerden. Besonders anfällig sind z. B. Menschen mit chronischer Verstopfung sowie Schwangere. Die Symptome reichen von akuten Schmerzzuständen durch Schleimhautrisse – insbesondere beim Stuhlgang – bis zu permanentem Jucken, Nässen und Brennen. Eine gut verträgliche Lösung für die dauerhafte Behandlung von Hämorrhoidalbeschwerden bieten pflanzliche Arzneimittel wie Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen. Was Sie gegen Hämorrhoiden tun können Stress? Übergewicht? Ballaststoffarme Ernährung? Zu wenig Bewegung? Dies sind alles Faktoren, die neben erblicher Veranlagung und abnehmender Elastizität des Bindegewebes im Alter die Entstehung eines Hämorrhoidalleidens begünstigen. Insbesondere im Anfangsstadium lassen sich entzündlich veränderte Hämorrhoiden gut mit Salben oder Zäpfchen behandeln. So lässt sich gleich bei den ersten Anzeichen etwas dagegen unternehmen. Wir empfehlen Ihnen als dauerhafte Behandlung die Hametum® Hämorrhoidenpräparate, die die quälenden Symptome wirksam lindern.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen
15,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Hämorrhoiden rund um die Uhr richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen sind eine wirksame pflanzliche Therapie bei ersten Hämorrhoidalbeschwerden und dabei gut verträglich. Unsere Empfehlung: Hametum® Hämorrhoidensalbe für den Tag und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Die Hametum® Hämorrhoidenpräparate sind in der Akutphase auch als Ergänzung zu einer Schmerzsalbe sowie für die dauerhafte Behandlung geeignet. Hämorrhoiden sollten Sie nicht länger als vier Wochen ohne ärztlichen Rat selbst behandeln. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Hämorrhoidensalbe ist durch die Kombination des rein pflanzlichen Wirkstoffs aus der Zaubernuss (Hamamelis) mit der reichhaltigen Salbengrundlage natürlich wirksam und dabei sehr gut verträglich. Das pflanzliche Präparat hemmt Entzündungen und dadurch Juckreiz, Nässen und Brennen, stillt kleinere Blutungen und fördert das Abheilen kleinerer Wunden. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und Schleimhaut, verbessert deren Barrierefunktion und macht sie damit weniger anfällig. Hämorrhoiden richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe wird mehrmals täglich dünn – am besten mit einem Fingerling oder dem beiliegendem Applikator – auf die betreffenden Hautbezirke aufgetragen. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und sanft abgetrocknet werden. Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen werden am besten nach dem Stuhlgang appliziert. Tipp: Verwenden Sie tagsüber Hametum® Hämorrhoidensalbe und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Bestehen Analbeschwerden länger als 4 Wochen, sollte grundsätzlich ein Arzt um Rat gefragt werden . Juckreiz? Brennen? Hämorrhoiden? Etwa jeder Dritte ist ein- oder mehrmals in seinem Leben von einem Hämorrhoidalleiden betroffen. Davon entwicklen etwa die Hälfte Beschwerden. Besonders anfällig sind z. B. Menschen mit chronischer Verstopfung sowie Schwangere. Die Symptome reichen von akuten Schmerzzuständen durch Schleimhautrisse – insbesondere beim Stuhlgang – bis zu permanentem Jucken, Nässen und Brennen. Eine gut verträgliche Lösung für die dauerhafte Behandlung von Hämorrhoidalbeschwerden bieten pflanzliche Arzneimittel wie Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen. Was Sie gegen Hämorrhoiden tun können Stress? Übergewicht? Ballaststoffarme Ernährung? Zu wenig Bewegung? Dies sind alles Faktoren, die neben erblicher Veranlagung und abnehmender Elastizität des Bindegewebes im Alter die Entstehung eines Hämorrhoidalleidens begünstigen. Insbesondere im Anfangsstadium lassen sich entzündlich veränderte Hämorrhoiden gut mit Salben oder Zäpfchen behandeln. So lässt sich gleich bei den ersten Anzeichen etwas dagegen unternehmen. Wir empfehlen Ihnen als dauerhafte Behandlung die Hametum® Hämorrhoidenpräparate, die die quälenden Symptome wirksam lindern.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Linusit® Flohsamen
7,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflanzliches Arzneimittel 100 % Indische Flohsamen Indische Flohsamen sind die Samen der Wegerich-Pflanze Plantago ovata. Sie zeichnen sich durch einen hohen und wirksamen Gehalt an löslichen, Schleim bildenden Ballaststoffen (Quellstoffen) aus. Die Einnahme mit ausreichend Flüssigkeit führt zu einer Quellung der Samen. Diese extreme Volumenzunahme bewirkt einen Dehnungsreiz auf die Darmwand und regt damit die natürliche Darmbewegung an. Die Schleimstoffe unterstützen zudem eine optimale Gleitfähigkeit des Darminhalts. Die hochwertige Arzneimittel-Qualität unterliegt ständigen, strengen Qualitätskontrollen und garantiert eine gleichbleibend hohe Wirksamkeit. Rein pflanzliche Hilfe bei Verstopfung, Reizdarm und Durchfall Verdauungsbeschwerden gehören heute zu den häufigsten Erkrankungen und können unser Wohlbefinden sehr stark beeinträchtigen. Sehr oft sind Stress, falsche Ernährung und unzureichende Bewegung die auslösenden Faktoren. Eine rein pflanzliche Hilfe bietet Linusit Flohsamen mit 100 % Indischen Flohsamen. Zur Behandlung von Verstopfung sowie zur Bildung von weichem Stuhl, wenn eine erleichterte Darmentleerung gewünscht ist, wie z.B. bei Hämorrhoiden und in der Schwangerschaft. Linusit Flohsamen wird darüber hinaus zur unterstützenden Therapie bei Durchfällen und Reizdarm angewendet. Linusit Flohsamen ist natürlich und zuverlässig wirksam und auch zur dauerhaften Einnahme zu empfehlen. Es ist einfach anzuwenden und auch geeignet für Schwangere, Stillende, Senioren und Kinder ab 6 Jahren. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren mehrmals täglich einen Teelöffel voll (ca. 5 g) Linusit Flohsamen Indischen Flohsamen nach Vorquellen mit etwas Wasser (ca. 100 ml) unter Nachtrinken von 1 bis 2 Glas Wasser ein. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 2 bis 6 Teelöffeln (10-30 g) Linusit Flohsamen. Kinder von 6 bis 12 Jahren erhalten nur die Hälfte der Dosis. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Stuhlverstopfung Zur Bildung von weichem Stuhl, wenn eine erleichterte Darmentleerung erwünscht ist, z.B. bei Hämorrhoiden und in der Schwangerschaft Zur unterstützenden Therapie bei Durchfällen Zur unterstützenden Therapie bei Reizdarm Zusammensetzung: 100 g Pflanzenteile enthalten: Arzneilich wirksamer Bestandteil: 100 g Indische Flohsamen Hinweis: Bitte unbedingt auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Die Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt. Treten länger andauernde oder unklare Beschwerden im Magen-Darm-Bereich auf, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Bitte Packungsbeilage beachten! Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Hinweis des Herstellers: Selbstverständlich verfügt auch das Reformhaus über die gesetzlich vorgeschriebene Sachkenntnis, um Ihre Fragen zu unseren Produkten fachgerecht zu beantworten. Die Packungsbeilage steht Ihnen auch als Download zur Verfügung.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Deumavan® Schutzsalbe neutral
7,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Natürlich schonende Pflege für die empfindliche Intimhaut. Deumavan® Schutzsalbe neutral verzichtet auf Duftstoffe und beinhaltet nur das für die Haut so wichtige Vitamin E. Dadurch ist die Salbe speziell für Duftstoffallergiker und zur Reinigung und Pflege besonders empfindsamer Haut geeignet. Deumavan® Schutzsalbe neutral (und lavendel) ist ein Produkt ohne Zusatzstoffe, d.h. ohne Emulgatoren, Stabilisatoren oder andere Konservierungsstoffe und zudem wasserfrei. Die Intimpflegeprodukte sind als Salben hergestellt, d.h. wasserfreie Fette und Öle, und nicht als Creme. Cremes als Gemische aus Wasser und Fett/Öl können nicht ohne die genannten Emulgatoren, Parabene und andere Konservierungsstoffe hergestellt werden. Die in vielen Cremes enthaltenen Alkohole führen anfangs zu einem angenehmen, geschmeidigen Hautgefühl, langfristig aber zu einer verstärkten Trockenheit der Haut und damit genau zum Gegenteil des Erwünschten. Die Haut in diesem Bereich braucht keine Wasserzufuhr von außen. Ein möglicher Wasserentzug durch unnötige Alkohole sollte jedoch vermieden werden. Die Anwendungsmöglichkeiten von Deumavan® Schutzsalbe sind recht breit. Bei vielen Beschwerden im Intimbereich wird sie empfohlen. Von einem trockenen Eingang der Scheide, Juckreiz, Brennen und Hautproblemen in den Wechseljahren bis hin zu Analekzemen und Hämorrhoiden (siehe Seite „Beschwerden im Intimbereich„). Sanfte Pflege für die gereizte und strapazierte Haut Zur Anwendung vor und nach Beanspruchung der Haut Kann die natürlichen Hautfunktionen unterstützen Speziell für Duftstoffallergiker und zur Pflege hochempfindlicher Haut (auch Windelzone) Für ein angenehmes Hautgefühl Hinweis: Deumavan® Schutzsalbe ist kein Arzneimittel und ersetzt nicht notwendige therapeutische Maßnahmen, kann sie aber begleiten und unterstützen. Inhaltsstoffe: Paraffinum Liquidum, Petrolatum, Paraffin, Tocopheryl Acetate  

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Deumavan® Schutzsalbe neutral
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Natürlich schonende Pflege für die empfindliche Intimhaut. Deumavan® Schutzsalbe neutral verzichtet auf Duftstoffe und beinhaltet nur das für die Haut so wichtige Vitamin E. Dadurch ist die Salbe speziell für Duftstoffallergiker und zur Reinigung und Pflege besonders empfindsamer Haut geeignet. Deumavan® Schutzsalbe neutral (und lavendel) ist ein Produkt ohne Zusatzstoffe, d.h. ohne Emulgatoren, Stabilisatoren oder andere Konservierungsstoffe und zudem wasserfrei. Die Intimpflegeprodukte sind als Salben hergestellt, d.h. wasserfreie Fette und Öle, und nicht als Creme. Cremes als Gemische aus Wasser und Fett/Öl können nicht ohne die genannten Emulgatoren, Parabene und andere Konservierungsstoffe hergestellt werden. Die in vielen Cremes enthaltenen Alkohole führen anfangs zu einem angenehmen, geschmeidigen Hautgefühl, langfristig aber zu einer verstärkten Trockenheit der Haut und damit genau zum Gegenteil des Erwünschten. Die Haut in diesem Bereich braucht keine Wasserzufuhr von außen. Ein möglicher Wasserentzug durch unnötige Alkohole sollte jedoch vermieden werden. Die Anwendungsmöglichkeiten von Deumavan® Schutzsalbe sind recht breit. Bei vielen Beschwerden im Intimbereich wird sie empfohlen. Von einem trockenen Eingang der Scheide, Juckreiz, Brennen und Hautproblemen in den Wechseljahren bis hin zu Analekzemen und Hämorrhoiden (siehe Seite „Beschwerden im Intimbereich„). Sanfte Pflege für die gereizte und strapazierte Haut Zur Anwendung vor und nach Beanspruchung der Haut Kann die natürlichen Hautfunktionen unterstützen Speziell für Duftstoffallergiker und zur Pflege hochempfindlicher Haut (auch Windelzone) Für ein angenehmes Hautgefühl Hinweis: Deumavan® Schutzsalbe ist kein Arzneimittel und ersetzt nicht notwendige therapeutische Maßnahmen, kann sie aber begleiten und unterstützen. Inhaltsstoffe: Paraffinum Liquidum, Petrolatum, Paraffin, Tocopheryl Acetate

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Linusit Flohsamen 300 G Kerne
9,22 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06191567 Linusit Flohsamen 300 G Kerne Die rein pflanzlichen Quellstoffe basieren auf 100 % Indischen Flohsamen (Plantago ovata). Sie quellen schnell und stark und helfen so, die Verdauung natürlich zu regulieren. Linusit Flohsamen wirken zuverlässig und sind gut verträglich. - Bei Verstopfung - Bei Reizdarm - Bei Durchfall Aufgequollen bewirken Linusit Flohsamen einen Dehnungsreiz und regulieren so die natürlich Darmbewegung. Zusätzlich beruhigt die Gelschicht die irritierte Darmschleimhaut. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren mehrmals täglich einen Teelöffel voll (ca. 5 g) Linusit Flohsamen Indischen Flohsamen nach Vorquellen mit etwas Wasser (ca. 100 ml) unter Nachtrinken von 1 bis 2 Glas Wasser ein. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 2 bis 6 Teelöffeln (10-30 g) Linusit Flohsamen. Kinder von 6 bis 12 Jahren erhalten nur die Hälfte der Dosis. Anwendungsgebiete: * Zur Behandlung von Stuhlverstopfung * Zur Bildung von weichem Stuhl, wenn eine erleichterte Darmentleerung erwünscht ist, z.B. bei Hämorrhoiden und in der Schwangerschaft * Zur unterstützenden Therapie bei Durchfällen * Zur unterstützenden Therapie bei Reizdarm Wirkstoff: Indische Flohsamen Zusammensetzung: 100 g Pflanzenteile enthalten: Arzneilich wirksamer Bestandteil: 100 g Indische Flohsamen Hinweis: Bitte unbedingt auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Die Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt. Treten länger andauernde oder unklare Beschwerden im Magen-Darm-Bereich auf, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Bitte Packungsbeilage beachten! Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Glutenfrei, lactosefrei, vegan!

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Deumavan Schutzsalbe Neutral Dose 100 ml Fettsalbe
14,10 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 13831197 Deumavan Schutzsalbe Neutral Dose 100 ml Fettsalbe Natürlich schonende Pflege für die empfindliche Intimhaut Deumavan® Schutzsalbe neutral ist ein Produkt ohne Zusatzstoffe, d.h. ohne Emulgatoren, Stabilisatoren, Parabenen oder andere Konservierungsstoffe und zudem wasserfrei. Unsere Intimpflegeprodukte haben wir als Salben hergestellt, d.h. wasserfreie Fette und Öle, und nicht als Creme. Cremes als Gemische aus Wasser und Fett/Öl können nicht ohne die genannten Emulgatoren, Parabene und andere Konservierungsstoffe hergestellt werden. Die in vielen Cremes enthaltenen Alkohole führen anfangs zu einem angenehmen, geschmeidigen Hautgefühl, langfristig aber zu einer verstärkten Trockenheit der Haut und damit genau zum Gegenteil des Erwünschten. Die Haut in diesem Bereich braucht keine Wasserzufuhr von außen. Ein möglicher Wasserentzug durch unnötige Alkohole sollte jedoch vermieden werden. Die Anwendungsmöglichkeiten von Deumavan® Schutzsalbe sind recht breit. Bei vielen Beschwerden im Intimbereich wird sie empfohlen. Von einem trockenen Eingang der Scheide, Juckreiz, Brennen und Hautproblemen in den Wechseljahren bis hin zu Analekzemen und Hämorrhoiden. - Sanfte Pflege für die gereizte und strapazierte Haut - Zur Anwendung vor und nach Beanspruchung der Haut - Kann die natürlichen Hautfunktionen unterstützen - Speziell für Duftstoffallergiker und zur Pflege hochempfindlicher Haut (auch Windelzone) - Für ein angenehmes Hautgefühl Zusammensetzung 1 g Salbe enth.: DL-alpha-Tocopherol acetat , Paraffin, dickflüssiges , Vaselin, gelbes , Hartparaffin Quelle: Kaymogyn GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot