Angebote zu "Posterisan" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Posterisan® protect Kombipackung
13,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Posterisan® protect Salbe – bei leichteren Beschwerden mit Hämorrhoiden Auf einen Blick: Linderung leichterer Hämorrhoidal-Beschwerden Schutz vor erneutem Auftreten der Symptome Unbedenkliche Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit Gleiteffekt erleichtert den Stuhlgang Schutz vor Reizungen der schmerzempfindlichen Analregion Posterisan® protect mit Jojobaöl, Bienenwachs und Cetylstearylisononanoat wurde für den Hautschutz und die Linderung von leichteren Beschwerden im Analbereich aufgrund von Hämorrhoiden entwickelt. Ein in der Packung enthaltener Analdehner unterstützt die schrittweisen Dehnung des Schließmuskels. Wie wirkt Posterisan® protect? Posterisan® Protect lindert durch seine Wirksubstanzen leichtere Beschwerden in der Analregion. Dabei reguliert Jojobaöl den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und verleiht der Haut am und im strapazierten Analbereich wieder Elastizität. Zudem gibt es für Jojobaöl Hinweise für einen entzündungshemmenden Effekt. Cetylstearylisononanoat macht die Haut geschmeidig und Bienenwachs bildet einen wasserabweisenden, schützenden Film. Aufgrund der hervorragenden Verträglichkeit ist Posterisan® protect für die längerfristige Anwendung (bis zu vier Wochen ohne Unterbrechung) geeignet. Die Anwendung ist in der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich. Wie wird Posterisan® protect angewendet? Im äußeren Bereich des Afters wird die Salbe mit dem Finger dünn aufgetragen. Für die innere Anwendung (im Analkanal) liegt der Packung ein Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen bei. Die regelmäßige Anwendung vor und nach dem Stuhlgang ist sinnvoll, um den Schutz aufrechtzuhalten. Welchen Beitrag leistet der Analdehner bei der Anwendung mit Posterisan® protect? Ein Analdehner ist ein Hilfsmittel, um einen verkrampften Schließmuskel schrittweise zu dehnen bzw. um Schließmuskelkrämpfen vorzubeugen. Zur besseren Gleitfähigkeit wird der Analdehner dünn mit Salbe bestrichen und außerdem zusätzlich auf die Spitze des Analdehners ein ca. 1cm langer Salbenstrang gegeben.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Posterisan® protect Salbe
7,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Posterisan® protect Salbe – bei leichteren Beschwerden mit Hämorrhoiden Auf einen Blick: Linderung leichterer Hämorrhoidal-Beschwerden Schutz vor erneutem Auftreten der Symptome Unbedenkliche Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit Gleiteffekt erleichtert den Stuhlgang Schutz vor Reizungen der schmerzempfindlichen Analregion Posterisan® protect mit Jojobaöl, Bienenwachs und Cetylstearylisononanoat wurde für den Hautschutz und die Linderung von leichteren Beschwerden im Analbereich aufgrund von Hämorrhoiden entwickelt. Ein in der Packung enthaltener Analdehner unterstützt die schrittweisen Dehnung des Schließmuskels. Wie wirkt Posterisan® protect? Posterisan® Protect lindert durch seine Wirksubstanzen leichtere Beschwerden in der Analregion. Dabei reguliert Jojobaöl den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und verleiht der Haut am und im strapazierten Analbereich wieder Elastizität. Zudem gibt es für Jojobaöl Hinweise für einen entzündungshemmenden Effekt. Cetylstearylisononanoat macht die Haut geschmeidig und Bienenwachs bildet einen wasserabweisenden, schützenden Film. Aufgrund der hervorragenden Verträglichkeit ist Posterisan® protect für die längerfristige Anwendung (bis zu vier Wochen ohne Unterbrechung) geeignet. Die Anwendung ist in der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich. Wie wird Posterisan® protect angewendet? Im äußeren Bereich des Afters wird die Salbe mit dem Finger dünn aufgetragen. Für die innere Anwendung (im Analkanal) liegt der Packung ein Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen bei. Die regelmäßige Anwendung vor und nach dem Stuhlgang ist sinnvoll, um den Schutz aufrechtzuhalten. Welchen Beitrag leistet der Analdehner bei der Anwendung mit Posterisan® protect? Ein Analdehner ist ein Hilfsmittel, um einen verkrampften Schließmuskel schrittweise zu dehnen bzw. um Schließmuskelkrämpfen vorzubeugen. Zur besseren Gleitfähigkeit wird der Analdehner dünn mit Salbe bestrichen und außerdem zusätzlich auf die Spitze des Analdehners ein ca. 1cm langer Salbenstrang gegeben.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Posterisan® protect Salbe
13,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Posterisan® protect Salbe – bei leichteren Beschwerden mit Hämorrhoiden Auf einen Blick: Linderung leichterer Hämorrhoidal-Beschwerden Schutz vor erneutem Auftreten der Symptome Unbedenkliche Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit Gleiteffekt erleichtert den Stuhlgang Schutz vor Reizungen der schmerzempfindlichen Analregion Posterisan® protect mit Jojobaöl, Bienenwachs und Cetylstearylisononanoat wurde für den Hautschutz und die Linderung von leichteren Beschwerden im Analbereich aufgrund von Hämorrhoiden entwickelt. Ein in der Packung enthaltener Analdehner unterstützt die schrittweisen Dehnung des Schließmuskels. Wie wirkt Posterisan® protect? Posterisan® Protect lindert durch seine Wirksubstanzen leichtere Beschwerden in der Analregion. Dabei reguliert Jojobaöl den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und verleiht der Haut am und im strapazierten Analbereich wieder Elastizität. Zudem gibt es für Jojobaöl Hinweise für einen entzündungshemmenden Effekt. Cetylstearylisononanoat macht die Haut geschmeidig und Bienenwachs bildet einen wasserabweisenden, schützenden Film. Aufgrund der hervorragenden Verträglichkeit ist Posterisan® protect für die längerfristige Anwendung (bis zu vier Wochen ohne Unterbrechung) geeignet. Die Anwendung ist in der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich. Wie wird Posterisan® protect angewendet? Im äußeren Bereich des Afters wird die Salbe mit dem Finger dünn aufgetragen. Für die innere Anwendung (im Analkanal) liegt der Packung ein Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen bei. Die regelmäßige Anwendung vor und nach dem Stuhlgang ist sinnvoll, um den Schutz aufrechtzuhalten. Welchen Beitrag leistet der Analdehner bei der Anwendung mit Posterisan® protect? Ein Analdehner ist ein Hilfsmittel, um einen verkrampften Schließmuskel schrittweise zu dehnen bzw. um Schließmuskelkrämpfen vorzubeugen. Zur besseren Gleitfähigkeit wird der Analdehner dünn mit Salbe bestrichen und außerdem zusätzlich auf die Spitze des Analdehners ein ca. 1cm langer Salbenstrang gegeben.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Posterisan® protect Salbe
25,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Posterisan® protect Salbe – bei leichteren Beschwerden mit Hämorrhoiden Auf einen Blick: Linderung leichterer Hämorrhoidal-Beschwerden Schutz vor erneutem Auftreten der Symptome Unbedenkliche Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit Gleiteffekt erleichtert den Stuhlgang Schutz vor Reizungen der schmerzempfindlichen Analregion Posterisan® protect mit Jojobaöl, Bienenwachs und Cetylstearylisononanoat wurde für den Hautschutz und die Linderung von leichteren Beschwerden im Analbereich aufgrund von Hämorrhoiden entwickelt. Ein in der Packung enthaltener Analdehner unterstützt die schrittweisen Dehnung des Schließmuskels. Wie wirkt Posterisan® protect? Posterisan® Protect lindert durch seine Wirksubstanzen leichtere Beschwerden in der Analregion. Dabei reguliert Jojobaöl den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und verleiht der Haut am und im strapazierten Analbereich wieder Elastizität. Zudem gibt es für Jojobaöl Hinweise für einen entzündungshemmenden Effekt. Cetylstearylisononanoat macht die Haut geschmeidig und Bienenwachs bildet einen wasserabweisenden, schützenden Film. Aufgrund der hervorragenden Verträglichkeit ist Posterisan® protect für die längerfristige Anwendung (bis zu vier Wochen ohne Unterbrechung) geeignet. Die Anwendung ist in der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich. Wie wird Posterisan® protect angewendet? Im äußeren Bereich des Afters wird die Salbe mit dem Finger dünn aufgetragen. Für die innere Anwendung (im Analkanal) liegt der Packung ein Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen bei. Die regelmäßige Anwendung vor und nach dem Stuhlgang ist sinnvoll, um den Schutz aufrechtzuhalten. Welchen Beitrag leistet der Analdehner bei der Anwendung mit Posterisan® protect? Ein Analdehner ist ein Hilfsmittel, um einen verkrampften Schließmuskel schrittweise zu dehnen bzw. um Schließmuskelkrämpfen vorzubeugen. Zur besseren Gleitfähigkeit wird der Analdehner dünn mit Salbe bestrichen und außerdem zusätzlich auf die Spitze des Analdehners ein ca. 1cm langer Salbenstrang gegeben.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Posterisan® protect Salbe
24,02 € *
ggf. zzgl. Versand

Posterisan® protect Salbe – bei leichteren Beschwerden mit Hämorrhoiden Auf einen Blick: Linderung leichterer Hämorrhoidal-Beschwerden Schutz vor erneutem Auftreten der Symptome Unbedenkliche Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit Gleiteffekt erleichtert den Stuhlgang Schutz vor Reizungen der schmerzempfindlichen Analregion   Posterisan® protect mit Jojobaöl, Bienenwachs und Cetylstearylisononanoat wurde für den Hautschutz und die Linderung von leichteren Beschwerden im Analbereich aufgrund von Hämorrhoiden entwickelt. Ein in der Packung enthaltener Analdehner unterstützt die schrittweisen Dehnung des Schließmuskels. Wie wirkt Posterisan® protect? Posterisan® Protect lindert durch seine Wirksubstanzen leichtere Beschwerden in der Analregion. Dabei reguliert Jojobaöl den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und verleiht der Haut am und im strapazierten Analbereich wieder Elastizität. Zudem gibt es für Jojobaöl Hinweise für einen entzündungshemmenden Effekt. Cetylstearylisononanoat macht die Haut geschmeidig und Bienenwachs bildet einen wasserabweisenden, schützenden Film. Aufgrund der hervorragenden Verträglichkeit ist Posterisan® protect für die längerfristige Anwendung (bis zu vier Wochen ohne Unterbrechung) geeignet. Die Anwendung ist in der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich. Wie wird Posterisan® protect angewendet? Im äußeren Bereich des Afters wird die Salbe mit dem Finger dünn aufgetragen. Für die innere Anwendung (im Analkanal) liegt der Packung ein Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen bei. Die regelmäßige Anwendung vor und nach dem Stuhlgang ist sinnvoll, um den Schutz aufrechtzuhalten. Welchen Beitrag leistet der Analdehner bei der Anwendung mit Posterisan® protect? Ein Analdehner ist ein Hilfsmittel, um einen verkrampften Schließmuskel schrittweise zu dehnen bzw. um Schließmuskelkrämpfen vorzubeugen. Zur besseren Gleitfähigkeit wird der Analdehner dünn mit Salbe bestrichen und außerdem zusätzlich auf die Spitze des Analdehners ein ca. 1cm langer Salbenstrang gegeben.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Posterisan® protect mit Analdehner
12,82 € *
ggf. zzgl. Versand

Posterisan® protect Salbe – bei leichteren Beschwerden mit Hämorrhoiden Auf einen Blick: Linderung leichterer Hämorrhoidal-Beschwerden Schutz vor erneutem Auftreten der Symptome Unbedenkliche Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit Gleiteffekt erleichtert den Stuhlgang Schutz vor Reizungen der schmerzempfindlichen Analregion   Posterisan® protect mit Jojobaöl, Bienenwachs und Cetylstearylisononanoat wurde für den Hautschutz und die Linderung von leichteren Beschwerden im Analbereich aufgrund von Hämorrhoiden entwickelt. Ein in der Packung enthaltener Analdehner unterstützt die schrittweisen Dehnung des Schließmuskels. Wie wirkt Posterisan® protect? Posterisan® Protect lindert durch seine Wirksubstanzen leichtere Beschwerden in der Analregion. Dabei reguliert Jojobaöl den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und verleiht der Haut am und im strapazierten Analbereich wieder Elastizität. Zudem gibt es für Jojobaöl Hinweise für einen entzündungshemmenden Effekt. Cetylstearylisononanoat macht die Haut geschmeidig und Bienenwachs bildet einen wasserabweisenden, schützenden Film. Aufgrund der hervorragenden Verträglichkeit ist Posterisan® protect für die längerfristige Anwendung (bis zu vier Wochen ohne Unterbrechung) geeignet. Die Anwendung ist in der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich. Wie wird Posterisan® protect angewendet? Im äußeren Bereich des Afters wird die Salbe mit dem Finger dünn aufgetragen. Für die innere Anwendung (im Analkanal) liegt der Packung ein Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen bei. Die regelmäßige Anwendung vor und nach dem Stuhlgang ist sinnvoll, um den Schutz aufrechtzuhalten. Welchen Beitrag leistet der Analdehner bei der Anwendung mit Posterisan® protect? Ein Analdehner ist ein Hilfsmittel, um einen verkrampften Schließmuskel schrittweise zu dehnen bzw. um Schließmuskelkrämpfen vorzubeugen. Zur besseren Gleitfähigkeit wird der Analdehner dünn mit Salbe bestrichen und außerdem zusätzlich auf die Spitze des Analdehners ein ca. 1cm langer Salbenstrang gegeben.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Posterisan® protect Kombipackung
12,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Posterisan® protect Salbe – bei leichteren Beschwerden mit Hämorrhoiden Auf einen Blick: Linderung leichterer Hämorrhoidal-Beschwerden Schutz vor erneutem Auftreten der Symptome Unbedenkliche Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit Gleiteffekt erleichtert den Stuhlgang Schutz vor Reizungen der schmerzempfindlichen Analregion   Posterisan® protect mit Jojobaöl, Bienenwachs und Cetylstearylisononanoat wurde für den Hautschutz und die Linderung von leichteren Beschwerden im Analbereich aufgrund von Hämorrhoiden entwickelt. Ein in der Packung enthaltener Analdehner unterstützt die schrittweisen Dehnung des Schließmuskels. Wie wirkt Posterisan® protect? Posterisan® Protect lindert durch seine Wirksubstanzen leichtere Beschwerden in der Analregion. Dabei reguliert Jojobaöl den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und verleiht der Haut am und im strapazierten Analbereich wieder Elastizität. Zudem gibt es für Jojobaöl Hinweise für einen entzündungshemmenden Effekt. Cetylstearylisononanoat macht die Haut geschmeidig und Bienenwachs bildet einen wasserabweisenden, schützenden Film. Aufgrund der hervorragenden Verträglichkeit ist Posterisan® protect für die längerfristige Anwendung (bis zu vier Wochen ohne Unterbrechung) geeignet. Die Anwendung ist in der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich. Wie wird Posterisan® protect angewendet? Im äußeren Bereich des Afters wird die Salbe mit dem Finger dünn aufgetragen. Für die innere Anwendung (im Analkanal) liegt der Packung ein Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen bei. Die regelmäßige Anwendung vor und nach dem Stuhlgang ist sinnvoll, um den Schutz aufrechtzuhalten. Welchen Beitrag leistet der Analdehner bei der Anwendung mit Posterisan® protect? Ein Analdehner ist ein Hilfsmittel, um einen verkrampften Schließmuskel schrittweise zu dehnen bzw. um Schließmuskelkrämpfen vorzubeugen. Zur besseren Gleitfähigkeit wird der Analdehner dünn mit Salbe bestrichen und außerdem zusätzlich auf die Spitze des Analdehners ein ca. 1cm langer Salbenstrang gegeben.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Posterisan® protect Salbe
6,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Posterisan® protect Salbe – bei leichteren Beschwerden mit Hämorrhoiden Auf einen Blick: Linderung leichterer Hämorrhoidal-Beschwerden Schutz vor erneutem Auftreten der Symptome Unbedenkliche Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit Gleiteffekt erleichtert den Stuhlgang Schutz vor Reizungen der schmerzempfindlichen Analregion   Posterisan® protect mit Jojobaöl, Bienenwachs und Cetylstearylisononanoat wurde für den Hautschutz und die Linderung von leichteren Beschwerden im Analbereich aufgrund von Hämorrhoiden entwickelt. Ein in der Packung enthaltener Analdehner unterstützt die schrittweisen Dehnung des Schließmuskels. Wie wirkt Posterisan® protect? Posterisan® Protect lindert durch seine Wirksubstanzen leichtere Beschwerden in der Analregion. Dabei reguliert Jojobaöl den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und verleiht der Haut am und im strapazierten Analbereich wieder Elastizität. Zudem gibt es für Jojobaöl Hinweise für einen entzündungshemmenden Effekt. Cetylstearylisononanoat macht die Haut geschmeidig und Bienenwachs bildet einen wasserabweisenden, schützenden Film. Aufgrund der hervorragenden Verträglichkeit ist Posterisan® protect für die längerfristige Anwendung (bis zu vier Wochen ohne Unterbrechung) geeignet. Die Anwendung ist in der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich. Wie wird Posterisan® protect angewendet? Im äußeren Bereich des Afters wird die Salbe mit dem Finger dünn aufgetragen. Für die innere Anwendung (im Analkanal) liegt der Packung ein Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen bei. Die regelmäßige Anwendung vor und nach dem Stuhlgang ist sinnvoll, um den Schutz aufrechtzuhalten. Welchen Beitrag leistet der Analdehner bei der Anwendung mit Posterisan® protect? Ein Analdehner ist ein Hilfsmittel, um einen verkrampften Schließmuskel schrittweise zu dehnen bzw. um Schließmuskelkrämpfen vorzubeugen. Zur besseren Gleitfähigkeit wird der Analdehner dünn mit Salbe bestrichen und außerdem zusätzlich auf die Spitze des Analdehners ein ca. 1cm langer Salbenstrang gegeben.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Posterisan® protect Salbe
15,12 € *
ggf. zzgl. Versand

Posterisan® protect Salbe – bei leichteren Beschwerden mit Hämorrhoiden Auf einen Blick: Linderung leichterer Hämorrhoidal-Beschwerden Schutz vor erneutem Auftreten der Symptome Unbedenkliche Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit Gleiteffekt erleichtert den Stuhlgang Schutz vor Reizungen der schmerzempfindlichen Analregion   Posterisan® protect mit Jojobaöl, Bienenwachs und Cetylstearylisononanoat wurde für den Hautschutz und die Linderung von leichteren Beschwerden im Analbereich aufgrund von Hämorrhoiden entwickelt. Ein in der Packung enthaltener Analdehner unterstützt die schrittweisen Dehnung des Schließmuskels. Wie wirkt Posterisan® protect? Posterisan® Protect lindert durch seine Wirksubstanzen leichtere Beschwerden in der Analregion. Dabei reguliert Jojobaöl den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und verleiht der Haut am und im strapazierten Analbereich wieder Elastizität. Zudem gibt es für Jojobaöl Hinweise für einen entzündungshemmenden Effekt. Cetylstearylisononanoat macht die Haut geschmeidig und Bienenwachs bildet einen wasserabweisenden, schützenden Film. Aufgrund der hervorragenden Verträglichkeit ist Posterisan® protect für die längerfristige Anwendung (bis zu vier Wochen ohne Unterbrechung) geeignet. Die Anwendung ist in der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich. Wie wird Posterisan® protect angewendet? Im äußeren Bereich des Afters wird die Salbe mit dem Finger dünn aufgetragen. Für die innere Anwendung (im Analkanal) liegt der Packung ein Applikator mit seitlichen Austrittsöffnungen bei. Die regelmäßige Anwendung vor und nach dem Stuhlgang ist sinnvoll, um den Schutz aufrechtzuhalten. Welchen Beitrag leistet der Analdehner bei der Anwendung mit Posterisan® protect? Ein Analdehner ist ein Hilfsmittel, um einen verkrampften Schließmuskel schrittweise zu dehnen bzw. um Schließmuskelkrämpfen vorzubeugen. Zur besseren Gleitfähigkeit wird der Analdehner dünn mit Salbe bestrichen und außerdem zusätzlich auf die Spitze des Analdehners ein ca. 1cm langer Salbenstrang gegeben.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe