Angebote zu "Selbst" (89 Treffer)

Kategorien

Shops

Mariendistel Premium Extrakt
Aktuell
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mariendistel (Silymarin) – gezielte Wirkung auf Leber, Haut und Emotionen Seit der Antike ist die violett blühende Mariendistel (Silybum marianum) bekannt für ihre entgiftenden Effekte. Redfood Mariendistel Kapseln enthalten den hochkonzentrierten Naturstoffkomplex Silymarin, der aus den wertvollen Früchten der sorgsam kultivierten Pflanze gewonnen wird. Die Substanz unterstützt die Regeneration der Leberzellen und hilft bei Gallenbeschwerden. Demzufolge kann es zu einem normalen Fettstoffwechsel beitragen und vermindert Migräne. Silymarin entlastet bei Krampfadern oder Hämorrhoiden das Venensystem. Aufgrund der entzündungshemmenden Inhaltsstoffe kann sich auch das Erscheinungsbild der Haut verbessern. Im emotionalen Bereich ist der Premiumextrakt von Redfood mit 500 mg Mariendistel hilfreich bei Hoffnungslosigkeit, trüben Gedanken und Furcht vor Veränderungen. Schon eine Kapsel Mariendistel, standardisiert auf mindestens 80 % Silymarin, genügt, um das Tagesmaximum zu erreichen. Produziert in pharmazeutischer Qualität aus Deutschland, ist Redfood Mariendistel hoch bioverfügbar und sehr gut verträglich. Statt Magnesiumstearat enthält unser Produkt natürlichen Reis-Extrakt. Die XL-Dose mit 150 Kapseln versorgt Sie 5 Monate lang mit einem hoch effektivem Wirkstoffkomplex, der Ihrer Leber, Galle, Haut und Psyche zugute kommt.

Anbieter: Redfood24
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Squat-n-Go Toilettenhocker Grau SQG003
27,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Forschung hat gezeigt, dass die natürlichste Position, um sich selbst zu erleichtern, die Hocke ist. Sie können dies nun ganz einfach erreichen, indem Sie Ihrem Bad/WC ein Squat-n-Go! hinzufügen. Der Squat-n-Go sorgt für eine natürliche und gesunde Toilettenhaltung. Der Toilettenhocker hat ein außergewöhnliches Klappdesign für eine schnelle und einfache Aufbewahrung. Es ist der perfekte Reisebegleiter, um unterwegs einen besseren Stuhlgang zu haben! Spezifikationen: Farbe: Grau Material: Kunststoff Abmessungen (ausgeklappt): 40 x 25 x 18 cm (L x B x H) Abmessungen (zusammengeklappt): 40 x 25 x 9 cm (L x B x H) Hilft Ihnen, die optimale Hockposition zu erreichen Reduziert die Belastung und bekämpft Verstopfung und Hämorrhoiden Universell; für alle Toiletten geeignet Rutschfeste Füße und strukturierte, griffige Oberfläche SKU: 422591

Anbieter: ManoMano
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen
7,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Hämorrhoiden rund um die Uhr richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen sind eine wirksame pflanzliche Therapie bei ersten Hämorrhoidalbeschwerden und dabei gut verträglich. Unsere Empfehlung: Hametum® Hämorrhoidensalbe für den Tag und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Die Hametum® Hämorrhoidenpräparate sind in der Akutphase auch als Ergänzung zu einer Schmerzsalbe sowie für die dauerhafte Behandlung geeignet. Hämorrhoiden sollten Sie nicht länger als vier Wochen ohne ärztlichen Rat selbst behandeln. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Hämorrhoidensalbe ist durch die Kombination des rein pflanzlichen Wirkstoffs aus der Zaubernuss (Hamamelis) mit der reichhaltigen Salbengrundlage natürlich wirksam und dabei sehr gut verträglich. Das pflanzliche Präparat hemmt Entzündungen und dadurch Juckreiz, Nässen und Brennen, stillt kleinere Blutungen und fördert das Abheilen kleinerer Wunden. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und Schleimhaut, verbessert deren Barrierefunktion und macht sie damit weniger anfällig. Hämorrhoiden richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe wird mehrmals täglich dünn – am besten mit einem Fingerling oder dem beiliegendem Applikator – auf die betreffenden Hautbezirke aufgetragen. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und sanft abgetrocknet werden. Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen werden am besten nach dem Stuhlgang appliziert. Tipp: Verwenden Sie tagsüber Hametum® Hämorrhoidensalbe und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Bestehen Analbeschwerden länger als 4 Wochen, sollte grundsätzlich ein Arzt um Rat gefragt werden . Juckreiz? Brennen? Hämorrhoiden? Etwa jeder Dritte ist ein- oder mehrmals in seinem Leben von einem Hämorrhoidalleiden betroffen. Davon entwicklen etwa die Hälfte Beschwerden. Besonders anfällig sind z. B. Menschen mit chronischer Verstopfung sowie Schwangere. Die Symptome reichen von akuten Schmerzzuständen durch Schleimhautrisse – insbesondere beim Stuhlgang – bis zu permanentem Jucken, Nässen und Brennen. Eine gut verträgliche Lösung für die dauerhafte Behandlung von Hämorrhoidalbeschwerden bieten pflanzliche Arzneimittel wie Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen. Was Sie gegen Hämorrhoiden tun können Stress? Übergewicht? Ballaststoffarme Ernährung? Zu wenig Bewegung? Dies sind alles Faktoren, die neben erblicher Veranlagung und abnehmender Elastizität des Bindegewebes im Alter die Entstehung eines Hämorrhoidalleidens begünstigen. Insbesondere im Anfangsstadium lassen sich entzündlich veränderte Hämorrhoiden gut mit Salben oder Zäpfchen behandeln. So lässt sich gleich bei den ersten Anzeichen etwas dagegen unternehmen. Wir empfehlen Ihnen als dauerhafte Behandlung die Hametum® Hämorrhoidenpräparate, die die quälenden Symptome wirksam lindern.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Hametum® Hämorrhoidensalbe mit Applikator
14,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Hämorrhoiden rund um die Uhr richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen sind eine wirksame pflanzliche Therapie bei ersten Hämorrhoidalbeschwerden und dabei gut verträglich. Unsere Empfehlung: Hametum® Hämorrhoidensalbe für den Tag und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Die Hametum® Hämorrhoidenpräparate sind in der Akutphase auch als Ergänzung zu einer Schmerzsalbe sowie für die dauerhafte Behandlung geeignet. Hämorrhoiden sollten Sie nicht länger als vier Wochen ohne ärztlichen Rat selbst behandeln. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Hämorrhoidensalbe ist durch die Kombination des rein pflanzlichen Wirkstoffs aus der Zaubernuss (Hamamelis) mit der reichhaltigen Salbengrundlage natürlich wirksam und dabei sehr gut verträglich. Das pflanzliche Präparat hemmt Entzündungen und dadurch Juckreiz, Nässen und Brennen, stillt kleinere Blutungen und fördert das Abheilen kleinerer Wunden. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und Schleimhaut, verbessert deren Barrierefunktion und macht sie damit weniger anfällig. Hämorrhoiden richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe wird mehrmals täglich dünn – am besten mit einem Fingerling oder dem beiliegendem Applikator – auf die betreffenden Hautbezirke aufgetragen. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und sanft abgetrocknet werden. Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen werden am besten nach dem Stuhlgang appliziert. Tipp: Verwenden Sie tagsüber Hametum® Hämorrhoidensalbe und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Bestehen Analbeschwerden länger als 4 Wochen, sollte grundsätzlich ein Arzt um Rat gefragt werden . Juckreiz? Brennen? Hämorrhoiden? Etwa jeder Dritte ist ein- oder mehrmals in seinem Leben von einem Hämorrhoidalleiden betroffen. Davon entwicklen etwa die Hälfte Beschwerden. Besonders anfällig sind z. B. Menschen mit chronischer Verstopfung sowie Schwangere. Die Symptome reichen von akuten Schmerzzuständen durch Schleimhautrisse – insbesondere beim Stuhlgang – bis zu permanentem Jucken, Nässen und Brennen. Eine gut verträgliche Lösung für die dauerhafte Behandlung von Hämorrhoidalbeschwerden bieten pflanzliche Arzneimittel wie Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen. Was Sie gegen Hämorrhoiden tun können Stress? Übergewicht? Ballaststoffarme Ernährung? Zu wenig Bewegung? Dies sind alles Faktoren, die neben erblicher Veranlagung und abnehmender Elastizität des Bindegewebes im Alter die Entstehung eines Hämorrhoidalleidens begünstigen. Insbesondere im Anfangsstadium lassen sich entzündlich veränderte Hämorrhoiden gut mit Salben oder Zäpfchen behandeln. So lässt sich gleich bei den ersten Anzeichen etwas dagegen unternehmen. Wir empfehlen Ihnen als dauerhafte Behandlung die Hametum® Hämorrhoidenpräparate, die die quälenden Symptome wirksam lindern.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Hametum® Hämorrhoidensalbe mit Applikator
8,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Hämorrhoiden rund um die Uhr richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen sind eine wirksame pflanzliche Therapie bei ersten Hämorrhoidalbeschwerden und dabei gut verträglich. Unsere Empfehlung: Hametum® Hämorrhoidensalbe für den Tag und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Die Hametum® Hämorrhoidenpräparate sind in der Akutphase auch als Ergänzung zu einer Schmerzsalbe sowie für die dauerhafte Behandlung geeignet. Hämorrhoiden sollten Sie nicht länger als vier Wochen ohne ärztlichen Rat selbst behandeln. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Hämorrhoidensalbe ist durch die Kombination des rein pflanzlichen Wirkstoffs aus der Zaubernuss (Hamamelis) mit der reichhaltigen Salbengrundlage natürlich wirksam und dabei sehr gut verträglich. Das pflanzliche Präparat hemmt Entzündungen und dadurch Juckreiz, Nässen und Brennen, stillt kleinere Blutungen und fördert das Abheilen kleinerer Wunden. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und Schleimhaut, verbessert deren Barrierefunktion und macht sie damit weniger anfällig. Hämorrhoiden richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe wird mehrmals täglich dünn – am besten mit einem Fingerling oder dem beiliegendem Applikator – auf die betreffenden Hautbezirke aufgetragen. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und sanft abgetrocknet werden. Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen werden am besten nach dem Stuhlgang appliziert. Tipp: Verwenden Sie tagsüber Hametum® Hämorrhoidensalbe und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Bestehen Analbeschwerden länger als 4 Wochen, sollte grundsätzlich ein Arzt um Rat gefragt werden . Juckreiz? Brennen? Hämorrhoiden? Etwa jeder Dritte ist ein- oder mehrmals in seinem Leben von einem Hämorrhoidalleiden betroffen. Davon entwicklen etwa die Hälfte Beschwerden. Besonders anfällig sind z. B. Menschen mit chronischer Verstopfung sowie Schwangere. Die Symptome reichen von akuten Schmerzzuständen durch Schleimhautrisse – insbesondere beim Stuhlgang – bis zu permanentem Jucken, Nässen und Brennen. Eine gut verträgliche Lösung für die dauerhafte Behandlung von Hämorrhoidalbeschwerden bieten pflanzliche Arzneimittel wie Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen. Was Sie gegen Hämorrhoiden tun können Stress? Übergewicht? Ballaststoffarme Ernährung? Zu wenig Bewegung? Dies sind alles Faktoren, die neben erblicher Veranlagung und abnehmender Elastizität des Bindegewebes im Alter die Entstehung eines Hämorrhoidalleidens begünstigen. Insbesondere im Anfangsstadium lassen sich entzündlich veränderte Hämorrhoiden gut mit Salben oder Zäpfchen behandeln. So lässt sich gleich bei den ersten Anzeichen etwas dagegen unternehmen. Wir empfehlen Ihnen als dauerhafte Behandlung die Hametum® Hämorrhoidenpräparate, die die quälenden Symptome wirksam lindern.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen
15,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Hämorrhoiden rund um die Uhr richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen sind eine wirksame pflanzliche Therapie bei ersten Hämorrhoidalbeschwerden und dabei gut verträglich. Unsere Empfehlung: Hametum® Hämorrhoidensalbe für den Tag und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Die Hametum® Hämorrhoidenpräparate sind in der Akutphase auch als Ergänzung zu einer Schmerzsalbe sowie für die dauerhafte Behandlung geeignet. Hämorrhoiden sollten Sie nicht länger als vier Wochen ohne ärztlichen Rat selbst behandeln. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Hämorrhoidensalbe ist durch die Kombination des rein pflanzlichen Wirkstoffs aus der Zaubernuss (Hamamelis) mit der reichhaltigen Salbengrundlage natürlich wirksam und dabei sehr gut verträglich. Das pflanzliche Präparat hemmt Entzündungen und dadurch Juckreiz, Nässen und Brennen, stillt kleinere Blutungen und fördert das Abheilen kleinerer Wunden. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und Schleimhaut, verbessert deren Barrierefunktion und macht sie damit weniger anfällig. Hämorrhoiden richtig behandeln Hametum® Hämorrhoidensalbe wird mehrmals täglich dünn – am besten mit einem Fingerling oder dem beiliegendem Applikator – auf die betreffenden Hautbezirke aufgetragen. Vor der Anwendung sollte die Analregion sorgfältig gereinigt und sanft abgetrocknet werden. Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen werden am besten nach dem Stuhlgang appliziert. Tipp: Verwenden Sie tagsüber Hametum® Hämorrhoidensalbe und Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen für die Nacht. Bestehen Analbeschwerden länger als 4 Wochen, sollte grundsätzlich ein Arzt um Rat gefragt werden . Juckreiz? Brennen? Hämorrhoiden? Etwa jeder Dritte ist ein- oder mehrmals in seinem Leben von einem Hämorrhoidalleiden betroffen. Davon entwicklen etwa die Hälfte Beschwerden. Besonders anfällig sind z. B. Menschen mit chronischer Verstopfung sowie Schwangere. Die Symptome reichen von akuten Schmerzzuständen durch Schleimhautrisse – insbesondere beim Stuhlgang – bis zu permanentem Jucken, Nässen und Brennen. Eine gut verträgliche Lösung für die dauerhafte Behandlung von Hämorrhoidalbeschwerden bieten pflanzliche Arzneimittel wie Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen. Was Sie gegen Hämorrhoiden tun können Stress? Übergewicht? Ballaststoffarme Ernährung? Zu wenig Bewegung? Dies sind alles Faktoren, die neben erblicher Veranlagung und abnehmender Elastizität des Bindegewebes im Alter die Entstehung eines Hämorrhoidalleidens begünstigen. Insbesondere im Anfangsstadium lassen sich entzündlich veränderte Hämorrhoiden gut mit Salben oder Zäpfchen behandeln. So lässt sich gleich bei den ersten Anzeichen etwas dagegen unternehmen. Wir empfehlen Ihnen als dauerhafte Behandlung die Hametum® Hämorrhoidenpräparate, die die quälenden Symptome wirksam lindern.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Liebe deine Hämorrhoiden - wie dich selbst!
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebe deine Hämorrhoiden - wie dich selbst! ab 4.99 € als epub eBook: . . . mein Sieg über Brennen und Juckreiz . . .. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Posterisan protect Salbe
21,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g)Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g) lindert die Beschwerden bei Hämorrhoiden.Wirkungsweise von Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g)Hämorrhoiden sind geschwollene Venengeflechte im Analbereich, die zu Blutungen, Jucken oder Nässen führen können. Mit Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g) können Sie diese Beschwerden mindern. Dazu lindert Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g) den Juckreiz und pflegt die Schleimhaut. Durch die enthaltenen Wachse wird zudem die Feuchtigkeitsaufnahme der Schleimhaut erhöht und ein Schutzfilm erzeugt. Dieser erleichtert den Stuhlgang. Die Anwendung von Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g) als Salbe ist einfach und verschafft Ihnen schnell Linderung.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 g von Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g) enthält: Jojobawachs, gelbes Bienenwachs Cetylstearylisononanoat Weitere Bestandteile von Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g): Benzylalkohol Butylhydroxytoluol weißes Vaselin gereinigtes Wasser WollwachsGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g):Sie können Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g) vor und nach dem Stuhlgang nach Bedarf verwenden. Schrauben Sie dazu den Applikator auf die Salbentube und drücken Sie diese bis die Salbe aus den kleinen Öffnungen austritt. Nun kann der Applikator vorsichtig in den Analkanal eingeführt werden. Um die Salbe optimal zu verteilen, kann die Tube unter kontinuierlich leichtem Druck gedreht werden. Nach jeder Anwendung sollte der Applikator mit warmem Wasser und Seife gereinigt werden InformationPosterisan protect Salbe ? Linderung bei HämorrhoidenJeder Zweite leidet im Laufe seines Lebens unter Hämorrhoiden ? so wird umgangssprachlich eine Erkrankung der Venengeflechte unter der Enddarmschleimhaut (Hämorrhoiden) bezeichnet, die neben Blutungen und Nässen auch Beschwerden wie Juckreiz und Schmerzen verursacht. Posterisan protect Salbe lindert diese Symptome schnell, indem sie die betroffene Haut in der Analregion pflegt und schützt. Durch ihren Hautschutzkomplex erleichtert sie den Stuhlgang, hemmt das erneute Auftreten der Symptome und verkürzt die Dauer der akuten Beschwerdephase.Pflegender Schutz für die strapazierte AnalregionPosterisan protect Salbe enthält die Wirksubstanzen Jojobaöl, Bienenwachs und Cetylstearylisononanoat. Jojobaöl erhöht die Feuchtigkeitsaufnahme der strapazierten Haut und verleiht ihr wieder Elastizität. Zusätzlich gibt es Anzeichen dafür, dass das Öl, das genau genommen ein zartschmelzendes Wachs ist, entzündungshemmend wirkt. Bienenwachs wirkt wasserabweisend und bildet so einen schützenden Film im Afterbereich. Cetylstearylisononanoat macht die Haut zusätzlich geschmeidig. Durch diese Wirkstoffkombination legt sich Posterisan protect Salbe wie ein Schutzmantel über die empfindliche Analregion und schützt so vor Reizungen, hemmt Entzündungen und lindert die Beschwerden, insbesondere auch beim Stuhlgang.Posterisan protect lindert die Symptome effektivPosterisan protect Salbe ist sehr gut verträglich und kann über einen Zeitraum von bis zu vier Wochen angewendet werden. Auch für die Anwendung während der Schwangerschaft oder Stillzeit ist das Arzneimittel unbedenklich. Die Salbe wird bei Bedarf mehrmals täglich dünn auf die betroffene Haut- und Schleimhautpartie aufgetragen. Für die Nutzung der Salbe im Analkanal liegt der Packung ein Applikator bei. Posterisan protect Salbe dient der Linderung der Symptome von Hämorrhoidalleiden und bekämpft nicht die eigentliche Erkrankung. Für eine Behandlung der Erkrankung selbst ist ein Arztbesuch unumgänglich.Sie können Posterisan protect Salbe des Herstellers Dr. Kade Pharma einfach online bei www.apodiscounter.de bestellen und sich direkt nach Hause liefern lassen ? ganz ohne Apothekenbesuch.HinweiseWeitere Produkte zur Behandlung von Hämorrhoiden finden Sie ebenfalls in Ihrer Versandapotheke. Posterisan protect Salbe (Packungsgröße: 100 g) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
LACTULOSE Hexal Sirup 1000 ml - Versandkostenfr...
8,94 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Lactulose Hexal Sirup 1000 ml – effektiv bei Verstopfung Bei einer Verstopfung oder einer sogenannten Darmträgheit sorgt in der Regel eine verlangsamte Darmbewegung für harten, trockenen Stuhl, der sich nur schwer ausscheiden lässt. In der Folge kann sich die Verstopfung negativ auf das körperliche Wohlbefinden auswirken, denn Verdauungsbeschwerden machen dem Körper dann zu schaffen. Wenn selbst bewährte Behandlungsmethoden wie eine ballaststoffreiche Ernährung und viel Bewegung die Verstopfung nicht lösen können, hilft Ihnen Lactulose Hexal Sirup auf besonders sanfte Weise. Der Saft zum Trinken enthält einen bestimmten Wirkstoff, der den Darminhalt weicher macht und so den Stuhlgang bei Verstopfung oder anderen Erkrankungen wie beispielsweise Hämorrhoiden erleichtert. Darüber hinaus wird das Abführmittel zur Behandlung und Vorbeugung von portokavaler Enzephalopathie (Störungen der Gehirnfunktion infolge einer chronischen Lebererkrankung) eingesetzt. So löst Lactulose Hexal die Verstopfung Bei Lactulose handelt es sich um einen Doppelzucker, der nach der Einnahme Wasser in den Dickdarm zieht. Mit diesem Wasser angereichert, wird der Darminhalt weicher und nimmt an Volumen zu, was wiederum die Darmbewegung und damit den Abtransport des Stuhls anregt. Auf diese Weise wird der Stuhlgang erleichtert und die Verstopfung gelöst. Zusätzlich bauen Bakterien im Dickdarm die Lactulose ab und wandeln sie unter anderem in Milch- und Essigsäure um, was ebenfalls die Darmaktivität fördert. Ein erleichterter Stuhlgang kann außerdem bei anderen Krankheiten wie schmerzhaften Analleiden, etwa Hämorrhoiden, nötig sein. Eine weitere wichtige Eigenschaft von Lactulose ist die Entfernung von Ammoniak aus Blut und Darm. Dieser Effekt spielt vor allem bei Menschen mit Lebererkrankungen und daraus resultierender Auswirkungen auf das Gehirn eine Rolle, denn bei diesem Krankheitsbild findet sich oft vermehrt Ammoniak im Blut. Da der Doppelzucker überdies nicht verdaut wird und ausschließlich im Darm wirkt, unterstützt er die Regeneration der Darmflora und ist besonders schonend für den Organismus, was Lactulose Saft zu einem gut verträglichen Abführmittel macht. Lactulose Sirup Hexal wird eingesetzt bei folgenden Beschwerden: Verstopfung Krankheiten, die einen erleichterten Stuhlgang erfordern (z.B. Hämorrhoiden) Vorbeugung und Behandlung von portokavaler Enzephalopathie (chronische Lebeerkrankungen mit Gehirnschädigung) Wie wird Lactulose Hexal angewendet? Lactulose Hexal ist ein Saft, der von Erwachsenen und Jugendlichen ab 14 Jahren angewendet werden kann. Die Behandlung von kleineren Kindern mit dem Abführmittel ist nur in seltenen Fällen und auf ausdrückliche Anweisung eines Arztes zu empfehlen. Der Sirup zeichnet sich durch eine einfache Einnahme aus und kann entweder pur getrunken oder Getränken und Speisen beigemischt werden. Die Behandlungsdauer mit Lactulose Hexal ist abhängig von der Art der Beschwerden und ist gegebenenfalls mit einem Arzt abzusprechen. Die Dosierung richtet sich nach den Symptomen beziehungsweise der Erkrankung. Bei Verstopfung und für eine erleichterte Darmentleerung bei Analleiden können Erwachsene 1- bis 2-mal täglich je 7,5 bis 15 ml und Kinder ebenfalls 1- bis 2-mal am Tag jeweils 4,5 bis 9 ml des Medikaments einnehmen. Die abführende Wirkung tritt in der Regel 2 bis 10 Stunden nach der Verabreichung ein. Bei Gehirnschädigungen als Folge von chronischen Lebererkrankungen ist die Dosierung entsprechend höher und sollte im besten Fall mit einem Arzt besprochen werden. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Anwendung gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Giprocol®
11,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Erste Maßnahme: Unser Wohlbefinden auf natürlichem und gesundem Wege wieder herzustellen. Und das möglichst schnell. In manchen Fällen hält sich harter Stuhl über einen längeren Zeitraum – und das unabhängig von der Lebensweise oder der Ernährung. Hier hilft Giprocol, der neue Stuhlweichmacher. Der Wirkstoff Macrogol, der in den GIPROCOL-Kautabletten enthalten ist, bindet die Flüssigkeit, die z. B. durch Trinken zugeführt wird und sorgt dafür, dass der Stuhl aufgeweicht wird – und zwar ohne dem Körper Flüssigkeit und Elektrolyte zu entziehen. Der Stuhl kann dadurch seine natürliche, weiche Konsistenz zurück erhalten. Unser Wohlbefinden wird wieder hergestellt. Da Macrogol mit dem Stuhl wieder ausgeschieden wird, stellt sich kein Gewöhnungseffekt ein. So können die GIPROCOL-Kautabletten bei Bedarf auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Giprocol fördert auf diese Weise die natürliche Stuhlkonsistenz, kann dadurch Schmerzen beim Stuhlgang vermindern und beugt somit Verstopfungen vor. Kleine Kautablette – großer Vorteil Ihr Wohlbefinden ist durch harten Stuhlgang stark eingeschränkt? Jetzt können Sie sich selbst helfen – mit Giprocol. Das spricht für Giprocol: Bewährter Wirkstoff Macrogol wird mit ausgeschieden Ohne wirkstoffbedingte Krämpfe, Blähungen oder Durchfall Ohne Gewöhnungseffekt Angenehmer Geschmack Einfache Anwendung, auch unterwegs So wirkt Giprocol Dank des speziellen Wirkstoffs Macrogol wird harter Stuhl aufgeweicht und gewinnt so die natürliche Konsistenz zurück. GIPROCOL-Kautabletten binden Wasser im Stuhl fördern die natürliche Stuhlkonsistenz können so Schmerzen beim Stuhlgang vermindern (auch bei Hämorrhoiden) beugen einer Verstopfung vor Zweckbestimmung: Giprocol ist ein Medizinprodukt, welches hilft, gastrointestinalen Störungen vorzubeugen. Es hilft der Austrocknung des Stuhls vorzubeugen, macht den Stuhl für einen leichteren Stuhlgang weicher, beugt der Verstopfung vor und ermöglicht eine regelmäßige Verdauung. Einnahmeempfehlung: 1-2 Tabletten täglich je nach Bedarf.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot